Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Death of Me

Death of Me

  

Filmhandlung und Hintergrund

Origineller Zeitschleifen-Mysteryhorror von Darren Lynn Bousman ("Saw 2-4"), top besetzt mit Maggie Q und Luke Hemsworth.

Neil und Christine haben sich ihren Traumurlaub in Thailand redlich verdient und genießen ihn in vollen Zügen. Als sie an einem Abend über die Stränge schlagen und sich am nächsten Morgen an nichts erinnern können, erwartet sie eine Überraschung. Auf einem Handyvideo erleben sie mit, wie Neil seine Geliebte vergewaltigt, tötet und ihre Leiche verscharrt - dabei sitzt Christine neben ihm. Für die beiden ist das Beginn einer endlosen Zeitschleife, die sich als nackter Horror entpuppt.

Entsetzt entdeckt ein Paar während des Urlaubs ein Handyvideo samt Mord an ihr durch ihn. Origineller Zeitschleifen-Mysteryhorror von Darren Lynn Bousman („Saw 2-4“), top besetzt mit Maggie Q und Luke Hemsworth.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,0
3 Bewertungen
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Death of Me: Origineller Zeitschleifen-Mysteryhorror von Darren Lynn Bousman ("Saw 2-4"), top besetzt mit Maggie Q und Luke Hemsworth.

    Darren Lynn Bousman zählt seit seinen drei „Saw“-Filmen zu den führenden Kräften des Horrorgenres und spielt sein Können (und seine Entschlossenheit, auch vor drastischen Bildern niemals zurückzuschrecken) auch in diesem originellen Zeitschleifenschocker wieder aus, der clever mit dem Prinzip von „Happy Deathday“ spielt. Mit Maggie Q aus „Mission: Impossible III“ und Luke Hemsworth hat er zwei attraktive Hauptdarsteller, deren Mitwirkung zusätzlich zur Klasse des Projekts beiträgt.
    Mehr anzeigen

Kommentare