Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Dschungelbuch 2

Das Dschungelbuch 2

Das Dschungelbuch 2 - Trailer

The Jungle Book 2: Heiß ersehnte und traditionell animierte Fortsetzung des von Rudyard Kipling inspirierten hinreißenden Zeichentrickklassikers.

Filmhandlung und Hintergrund

Heiß ersehnte und traditionell animierte Fortsetzung des von Rudyard Kipling inspirierten hinreißenden Zeichentrickklassikers.

Urwaldknabe Mogli lebt mittlerweile in der luxuriösen Zivilisation, doch plagt ihn dort das Heimweh und der fehlende Kontakt zu alten Freunden. Also lässt er sich kurzerhand von Kumpel Balu entführen, um mal wieder einen längeren Buschurlaub einzulegen. Das wiederum interpretiert Menschenfräulein Shanti, dem Naturkind in Liebe zugetan, als Akt der Aggression. Sie folgt den Flüchtlingen auf dem Fuße ohne zu ahnen, welche Gefahren im Dschungel auf sie lauern.

Traditionell animierte Fortsetzung des 35 Jahre alten Disney-Zeichentrickfilm-Klassikers.

Mogli lebt mittlerweile in der Menschensiedlung, sehnt sich aber zurück in den Dschungel. Prompt entführt ihn Freund Balu dorthin zurück, doch Moglis Freundin Shanti missversteht den Freundschaftsdienst als Aggression und folgt beiden. Doch warten neben guten Freunden auch Erzfeind Tiger Shir Khan und die Schlange Khaa.

Mogli lebt mittlerweile bei netten Pflegeeltern und hat mit Racker Ranjan und der hübschen Shanti neue Freunde gefunden. Nur manchmal packt ihn das Heimweh nach der Wildnis. Als eines Tages Balu seinen Freund bei den Menschen besucht, werden die zwei prompt entdeckt. In dem folgenden Tumult flüchtet Balu mit Mogli in den Dschungel. Daraufhin heften sich nicht nur Shanti und Ranjan, sondern auch der Tiger Shir Khan an deren Fersen. Er brennt schließlich seit langem darauf, den verhassten Mogli endgültig unschädlich zu machen.

Mehr als 35 Jahre nach dem Original-„Dschungelbuch“ erzählt Regisseur Steve Trenbirth nach bewährtem Disney-Erfolgsrezept Moglis Geschichte weiter: Das Dschungelkind lebt mittlerweile bei netten Pflegeeltern und hat neue menschliche Freunde gefunden. Als ihn jedoch eines Tages Balu besucht, werden die beiden prompt entdeckt und müssen in den Dschungel flüchten. Ihnen auf den Fersen ist auch der Tiger Shir Khan, der den verhassten Mogli endgültig unschädlich machen will.

Darsteller und Crew

  • Steven Trenbirth
  • Karl Geurs
  • Mary Thorne
  • Christopher Chase
  • Peter Lonsdale
  • Christopher K. Gee
  • Joel McNeely

Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Dschungelbuch 2: Heiß ersehnte und traditionell animierte Fortsetzung des von Rudyard Kipling inspirierten hinreißenden Zeichentrickklassikers.

    Die Elefanten marschieren wieder! Wenn für ein Sequel der Originaltitel lediglich mit einer „2“ versehen wird, kann man generell davon ausgehen, dass man mehr Remake denn Fortsetzung zu sehen bekommt. Dies ist jetzt auch der Fall mit Teil 2 des beliebten Disney-Zeichentrickklassikers von 1967, der mit insgesamt 27 Mio. Zuschauern der erfolgreichste jemals in Deutschland gestartete Film ist. So gibt es ein Wiedersehen mit all den bekannten Figuren aus dem Original, und selbst der damals Oscar nominierte Song „Versuchs mal mit Gemütlichkeit“ kommt hier gleich dreimal zum Einsatz.

    Das Original-„Dschungelbuch“ war der letzte Film, der von Walt Disney höchstpersönlich übersehen wurde, bevor er starb. Die auf Rudyard Kiplings Roman basierende Story folgte dem Schicksal des verwaisten Jungen Mogli, der im Dschungel von den Tieren aufgezogen wird und dort allerhand Abenteuer erlebt. Angeknüpft wird nun nach einem rückblickenden Prolog, wo Mogli zuletzt gesichtet wurde, nämlich in einer Siedlung bei einer menschlichen Adoptivfamilie. Er vermisst alle seine vierbeinigen Freunde schrecklich, allen voran den Bären Balu, der sich ebenfalls nach ihm sehnt. Trotz Abraten des Panthers Baghira, macht sich Balu auf den Weg seinen alten Freund aufzusuchen. Mogli widersetzt sich den Vorschriften seines Adoptivvaters und wandert zurück in den Dschungel. Seine Freunde, die süße Shanti und der mutige Ranjan, folgen ihm. Doch Gefahren lauern in Gestalt der fresssüchtigen Schlange Kaa und des wilden Tigers Shir Khan, der geschworenen hat, Mogli seine frühere Schmach heimzuzahlen. Bei einem Lavafeld kommt es zum dramatischen Showdown mit dem Raubtier.

    Im Original dieser Fortsetzung finden sich unter den Sprechen Haley Joel Osment als Mogli, John Goodman leiht Balu seine Stimme und Phil Collins spricht den Geier Lucky. In der deutschen Fassung spricht etwa Anton aus „Pünktchen und Anton“ Max Felder Mogli. Die neuen Songs sind recht schwungvoll, wenn auch nicht von solcher Hitqualität wie die des Originals. Bei einer 72-minütigen Laufzeit (Abspann inbegriffen) und klassischer Animation macht sich das ganz große Kinogefühl nur bedingt bemerkbar. Nach Filmen wie „Tiggers großes Abenteuer“ und „Disneys Große Pause“ ist „Das Dschungelbuch 2“ ein weiteres Projekt von Disney Television Animations DisneyToon Studios, das seine Stoffe auf die allerkleinsten Zuschauer zuschneidet: In Deutschland für die Osterzeit geplant, sollte allein der Titel „Dschungelbuch“ Berge versetzen. ara.
    Mehr anzeigen

News und Stories