Filmhandlung und Hintergrund

Thriller über einen Backpacker, der während seines Urlaubs in den deutschen Alpen zwischen die Fronten gerät und sich alsbald inmitten einer rasanten Verfolgungsjagd wiederfindet.

Handlung von „Collide“

Der amerikanische Rucksack-Tourist Casey (Nicholas Hoult) macht Urlaub in der gewöhnlich so ruhigen und harmonischen deutschen Alpenregion. Unverhofft macht er Bekanntschaft mit Hagen Kahl (Anthony Hopkins) und Geran (Ben Kingsley). Dabei wird schnell nicht nur offensichtlich, dass beide nichts Gutes im Schilde führen, sie stellen sich vielmehr als waschechte Gangster heraus, die tief in den Drogenschmuggel verstrickt sind. Plötzlich sieht sich Casey genötigt, den Verbrechern als Fahrer dabei zu verhelfen, die Flucht zu ergreifen; schließlich benötigt er Geld für seine Freundin, die während ihres Auslandsaufenthalts einen medizinischen Notfall erleidet. Doch Casey ist mit solcherlei kriminellen Aktivitäten nicht vertraut, und als verschiedene Umstände in eine Reihe von Missverständnissen münden, wird Casey wie aus dem Nichts zum Ziel der beiden Gangster. Diese setzen alle Hebel in Bewegung, um ihn zu fassen. Ein Spiel um Leben und Tod beginnt, und zu allem Überfluss hat Casey auch noch andere Dinge, um die er sich kümmern muss. Denn seine Freundin Juliette (Felicity Jones) wartet in München und ist aufgrund eines medizinischen Notfalls auf ihn angewiesen. Der Urlauber setzt alles daran, zu ihr zu gelangen, bevor ihn seine Verfolger einholen. Da ist es Fluch und Segen zugleich, dass es auf der deutschen Autobahn keine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt. Eine atemberaubende Verfolgungsjagd beginnt, bei der jeder Fehler tödlich enden kann.

Hintergrunddetails zu „Collide“

Der Originaltitel des Filmes „Collide“ ist „Autobahn“. Damit zollt das Team um Regisseur Eran Creevy den Schnellstraßen Deutschlands Tribut. Diese sind weltweit bekannt und für viele Touristen Grund genug, Deutschland einen Besuch abzustatten, kommen doch viele der Strecken ohne Geschwindigkeitsbegrenzung aus.

Bilderstrecke starten(76 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Collide

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
13 Bewertungen
5Sterne
 
(8)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

    1. Collide: Thriller über einen Backpacker, der während seines Urlaubs in den deutschen Alpen zwischen die Fronten gerät und sich alsbald inmitten einer rasanten Verfolgungsjagd wiederfindet.

      Um seine große Liebe zu retten legt sich Nicholas Hoult als Kleinkrimineller mit schweren Jungs an. Große  Stars in zart kurioser Racing-Action auf deutschen Straßen  » zur ausführlichen Kritik

    News und Stories

    • „Collide“ - die Kritik

      „Collide“ - die Kritik

      Um seine große Liebe zu retten, legt sich Ex-Dealer Casey (Nicholas Hoult) mit einem Psychopathen an. Keine gute Idee. Zart trashy aber ziemlich spannend.

      Alexander Jodl  
    • "Ghost Rider"-Regisseur dreht Actionfilm "Autobahn"

      Regisseur Mark Steven Johnson („Daredevil“, „Ghost Rider“), der nach der romantischen Kinokomödie „When in Rome“ mit Kristen Bell sich nun wieder einem Actionfilm widmen möchte, inszeniert als nächstes den geplanten Thriller „Autobahn“. Wie der Titel es bereits vermuten lässt, handelt der Film von einer wilden Verfolgungsjagd auf den deutschen Autobahnen. Ein ehemaliger Formel 1 Rennfahrer wacht in einem Auto mitten...

      Ehemalige BEM-Accounts  

    Kommentare