Cézanne - Portraits eines Lebens

  1. Ø 0
   2018

Cézanne - Portraits eines Lebens: Dokumentation über den französischen Impressionisten Paul Cézanne, dessen Porträts in einer umfassenden Ausstellung gezeigt wurden.

Trailer abspielen
Cézanne - Portraits eines Lebens Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

Cézanne - Portraits eines Lebens: Dokumentation über den französischen Impressionisten Paul Cézanne, dessen Porträts in einer umfassenden Ausstellung gezeigt wurden.

Der französische Maler Paul Cézanne gilt als missverstandenes Genie des Impressionismus. Seine Gemälde wurden von Zeitgenossen verspottet und dienten später Meistern wie Pablo Picasso oder Henri Matisse als Inspiration. Die Dokumentation von Regisseur Phil Grabsky versucht, dem Genie des Künstlers nachzufolgen. Zahlreicher Interviews mit Kuratoren und Experten der National Portrait Gallery London oder dem MoMa New York erklären die Kunst von Paul Cézanne.

„Cézanne – Portraits eines Lebens“ — Hintergründe

Die Dokumentation von Phil Grabsky ist im Rahmen der Serie „Exhibition on Screen“ entstanden. Die gezeigten Werke stammen aus dem Musée d´Orsay Paris, der National Portrait Gallery London und der National Gallery of Art Washington D.C. Komplementiert werden die Gemälde durch Korrespondenzen des Künstlers.

Im Rahmen der Serie Exhibition on Screen ist auch die Dokumentation „David Hockney in der Royal Academy of Arts“ erschienen.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare