1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cary Grant Edition 3

Cary Grant Edition 3

Filmhandlung und Hintergrund

Drei Komödien, in denen sich Cary Grant als smarter Liebhaber, überforderter Häusle-Bauer und Anstandsdame beweisen muss.

„So einfach ist die Liebe nicht“: Aufgrund eines Missverständnisses wird der Maler Dick von einer Richterin dazu verdonnert, für deren 17-jährige Schwester den Anstandswauwau zu spielen, bis sie einen gleichaltrigen Freund findet. „Nur meiner Frau zuliebe„: Werbemann Jim und Gattin Muriel lassen sich ein baufälliges Haus auf dem Lande aufschwatzen und haben ihre liebe Mühe dabei, dieses in ihr Traumhaus zu verwandeln. „Indiskret“: Diplomat Philip lügt seiner Geliebten Anna vor, verheiratet zu sein, damit er in Ruhe sein Leben genießen kann.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Cary Grant Edition 3: Drei Komödien, in denen sich Cary Grant als smarter Liebhaber, überforderter Häusle-Bauer und Anstandsdame beweisen muss.

    Sammlung mit drei zwischen 1947 und 1958 entstandenen Komödien, in denen Cary Grant zweimal als Schwerenöter und einmal als überforderter Bauherr brilliert. Bei letzterem wird er in „Nur meiner Frau zuliebe“ von Myrna Loy unterstützt, die ihn als Richterin in „So einfach ist die Liebe nicht“ damit bestraft, dass er ihre Filmschwester Shirley Temple als Anstandsdame auf Familienfeste und Picknicks begleiten muss. Eine Paraderolle bot der von Stanley Donen inszenierte „Indiskret“, in dem Grant als beziehungsunwilliger Liebhaber Ingrid Bergman vorflunkert, er sei bereits verheiratet.

Kommentare