1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cary Grant Edition 2

Cary Grant Edition 2

Filmhandlung und Hintergrund

Drei eher weniger bekannte Filme mit dem allzeit kultivierten Cary Grant.

„Nur dem Namen nach“: Der reiche Geschäftsmann Alec lernt die unkomplizierte junge Witwe Julie kennen und verliebt sich in sie. Doch seine herzlose Gattin macht keine Anstalten, in eine Scheidung einzuwilligen. „Meine Lieblingsfrau“: Nach sieben Jahren kehrt Nicks nach einem Schiffsunglück tot geglaubte Frau Ellen zurück. Dumm nur, dass Nick gerade die zickige Bianca geheiratet hat. „Es waren einmal Flitterwochen„: Anfang des Zweiten Weltkrieges heiratet die junge Amerikanerin Katie den österreichischen Baron von Luber. Der Kriegskorrespondent Pat will sie davon überzeugen, dass Luber ein Nazi ist.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Cary Grant Edition 2: Drei eher weniger bekannte Filme mit dem allzeit kultivierten Cary Grant.

    Sammlung mit drei weniger bekannten Filmen, in denen der allzeit kultivierte Cary Grant („Charade“) einen unglücklich verheirateten Geschäftsmann, einen erfolgreichen Rechtsanwalt mit zwei Ehefrauen und einen Kriegskorrespondenten spielt. Entstanden in den Jahren 1939 bis 1942, sind an Grants Seite in dem Melodram „Nur dem Namen nach“ Carole Lombard, in der Geschlechterkampf-Komödie „Meine Lieblingsfrau“ Irene Dunne und in der Anti-Nazi-Propagandakomödie „Es waren einmal FlitterwochenGinger Rogers zu sehen.

Kommentare