Filmhandlung und Hintergrund

Die klassische Verfilmung von Truman Capotes Tatsachenroman "Kaltblütig" gemeinsam mit dem 2005 entstandenen Porträt Capotes bei der Arbeit am Roman.

Kaltblütig„: Zwei Ex-Sträflinge überfallen eine vierköpfige Farmerfamilie im ländlichen Kansas, finden nur geringe Beute und ermorden die Eltern sowie die beiden Kinder. Schon nach wenigen Tagen werden sie verhaftet und zum Tode verurteilt. „Capote“: Nachdem er in der Zeitung von der Ermordung der Farmerfamilie in Kansas gelesen hat, beschließt der Schriftsteller Truman Capote, vor Ort zu recherchieren und das dabei gesammelte Material zu einem Tatsachenroman zu verarbeiten.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Capote / In Cold Blood

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Capote / In Cold Blood: Die klassische Verfilmung von Truman Capotes Tatsachenroman "Kaltblütig" gemeinsam mit dem 2005 entstandenen Porträt Capotes bei der Arbeit am Roman.

    Die klassische Verfilmung von Truman Capotes Tatsachenroman „Kaltblütig“ durch Richard Brooks gemeinsam mit dem 2005 entstandenen Porträt Capotes bei der Arbeit am Roman, inszeniert von Bennett Miller. Brooks bemühte sich, den dokumentarischen Ton der Vorlage auf seinen Film zu übertragen und arbeitete ebenso wie Capote im Buch mit Parallelmontage. Als Hauptdarsteller in Millers „Capote“ legt Philip Seymour Hoffman das Seelenleben des Literaten bloß und wurde dafür 2005 mit dem Oscar ausgezeichnet.

Kommentare