Der Trailer zu "Die irre Heldentour des Billy Lynn"

Alexander Jodl |

Die irre Heldentour des Billy Lynn Poster

Ang Lee hat bereits mehrmals Kinogeschichte geschrieben. Und zumindest technisch hat er es wohl noch einmal vor. Hier ist der erste Trailer zu „Die irre Heldentour des Billy Lynn“.

Mit seinem „Life of Pi“ schuf Ang Lee ein Meisterwerk des 3D-Kinos. Lohn der Mühen: Vier Oscars und eine Vielzahl anderer Auszeichnungen. Jetzt will der Star-Regisseur zumindest technisch die Latte des filmisch Machbaren noch einmal deutlich höher hängen: Sein aktuelles Projekt „Die irre Heldentour des Billy Lynn“ wird als erster Kinofilm überhaupt mit 120 Bildern pro Sekunde gedreht. Zum Vergleich: Peter Jacksons „Higher Frame Rate“-Versionen seiner „Hobbit“-Trilogie brachten es gerade mal auf magere 48 fps.

Was dieser Schritt für das Seherlebnis des Zuschauers bedeuten soll, ist noch nicht klar. Denn: Bislang gibt es weltweit kein einziges Kino, das „Billy Lynn“ in seiner ganzen Pracht auf die Leinwand bringen kann. Welche Fassung uns schließlich vor Augen geführt wird, bleibt also abzuwarten. Jetzt wurde jedoch ein erstes Trailer der starbesetzte Bestselleradaption veröffentlicht. Zugegeben: Wie das komplette Werk mit 120 fps am Ende wirken wird, kann man ihm nicht wirklich entnehmen. Immerhin gibt er einen ziemlich guten Eindruck von der filmischen Atmosphäre der Romanverfilmung. Und das ist doch auch schon etwas…

 Der Trailer zu „Die irre Heldentour des Billy Lynn“

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Die irre Heldentour des Billy Lynn
  5. Der Trailer zu "Die irre Heldentour des Billy Lynn"