Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bad Director

Bad Director

Bad Director - Trailer Deutsch
© Wetlkino
Anzeige

Bad Director: Komödie mit Oliver Masucci von Oskar Roehler über einen Regisseur in den 50er Jahren, der auf sein Leben zurückblickt.

Poster

Bad Director

Spielzeiten in deiner Nähe

„Bad Director“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Mit Ende 50 ist Regisseur Gregor Samsa (Oliver Masucci) ein gefeierter Filmemacher, doch mit Lobessang kann der schnauzbärtige Regisseur nichts anfangen. Seine Filme seien zwar seine „Kinder“, doch für seine bisherigen Stationen im Leben hat er nur Hohn und Spott übrig. Zwischen Alkohol, Puffbesuchen und dem Deutschen Filmpreis hat er auch sonst nichts übrig als bitterbösen Spott für die Branche, die ihm seine Karriere beschert hat. Als er von einer Preisverleihung flüchtet trifft er in einem Antiquariat erstmals auf die schöne Grete (Bella Dayne), später im Bordell trifft er sie erneut. Könnte er etwa die wahre Liebe gefunden haben?

Bei seinem neuen Filmprojekt ist er ein echtes Scheusal für die Personen vor, als auch hinter der Kamera. Er selbst will von all dem nichts wahrhaben: Die Stars seien arrogant, der Regieassistent eigenmächtig und die Produzenten duldet er nur als Geldgeber am Set. Um sich vor sich selbst zu schützen, will er am liebsten zu Grete flüchten, doch das Leben hat andere Pläne mit ihm.

Bad Director - Trailer Deutsch

„Bad Director“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

In ihrer dritten Zusammenarbeit nach „HERRliche Zeiten“ (2018) und dem Fassbinder-Biopic „Enfant Terrible“ (2020) rechnen Regisseur Oskar Roehler und Hauptdarsteller Oliver Masucci („Dark“) auf sarkastische Art und Weise mit der deutschen Filmbranche ab. „Bad Director“ basiert dabei auf dem Roman „Selbstverfickung“ von Roehler selbst aus dem Jahr 2017.

Anzeige

Neben Masucci sind Stars wie Bella Dayne („Girl You Know It’s True“), Anne Ratte-Polle („Dark“), Götz Otto („Iron Sky“), Samuel Finzi („Der Hauptmann“) und Elle Kaempfen („Im Taxi mit Madeleine“) in weiteren Rollen zu sehen. Die Dreharbeiten fanden in Nordrhein-Westfalen und Berlin-Brandenburg statt.

Am 9. Mai 2024 startet „Bad Director“ in den deutschen Kinos. Die FSK-Einschätzung steht noch aus.

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Oskar Roehler
Darsteller
  • Oliver Masucci,
  • Götz Otto,
  • Anne Ratte-Polle,
  • Samuel Finzi,
  • Ralf Richter,
  • Bella Dayne,
  • Marios Morenos Gavrilis
Drehbuch
  • Oskar Roehler

Kritiken und Bewertungen

2,0
16 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(2)
1Stern
 
(10)

Wie bewertest du den Film?

Anzeige