Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Baan phii sing

Baan phii sing


Baan phii sing: Regisseur Arayangkoon, Schöpfer des thailändischen Box-Office-Schlagers „The Victim“, schickt in seinem darauf folgenden Werk erneut eine junge Frau mit erhöhter paranormaler Wahrnehmung auf eine gefährliche detektivische Entdeckungsreise in einem atmosphärisch dichten, doch wenig subtilen und für Geisterfilmverhältnisse relativ blutigen Horrorfilm der gehobenen Ausstattungs- und Darstellerklasse. Schleichender...

Filmhandlung und Hintergrund

Regisseur Arayangkoon, Schöpfer des thailändischen Box-Office-Schlagers „The Victim“, schickt in seinem darauf folgenden Werk erneut eine junge Frau mit erhöhter paranormaler Wahrnehmung auf eine gefährliche detektivische Entdeckungsreise in einem atmosphärisch dichten, doch wenig subtilen und für Geisterfilmverhältnisse relativ blutigen Horrorfilm der gehobenen Ausstattungs- und Darstellerklasse. Schleichender...

Die junge Reporterin Chalinee möchte nach ihren Reportagen über Zwangsprostituierte und kranke Kinder mal etwas weniger Deprimierendes sehen und recherchiert den Fall eines Arztes, der seine Frau und deren Liebhaber nachgerade schlachtete. Dabei stößt sie auf andere, sehr ähnliche Mordfälle, die alle etwas mit einem laut Volksmund verhexten Haus direkt neben der Klinik zu tun haben. Shalinee geht dem Geheimnis auf den Grund, derweil ihr Gatte, der lieber eine Hausfrau und Nachwuchs hätte, gefährliche Eifersucht entwickelt.

In einem Geisterhaus kam es bereits zu mehreren Massakern, bevor nun eine junge Reporterin dem Geheimnis auf den Grund geht. Blutgetränkter Thai-Grusel auf hohem handwerklichen Niveau.

Darsteller und Crew

  • Intira Jaroenpura
  • Chutcha Rujinanon
  • Chamanun Wanwinwatsara
  • Khomsan Nanthajit
  • Kongdej Jaturanrasamee
  • Nuttawat Plengsiriwat
  • Worapong Nimwijitr
  • Monthon Arayangkoon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Arayangkoon, Schöpfer des thailändischen Box-Office-Schlagers „The Victim“, schickt in seinem darauf folgenden Werk erneut eine junge Frau mit erhöhter paranormaler Wahrnehmung auf eine gefährliche detektivische Entdeckungsreise in einem atmosphärisch dichten, doch wenig subtilen und für Geisterfilmverhältnisse relativ blutigen Horrorfilm der gehobenen Ausstattungs- und Darstellerklasse. Schleichender Spuk in ausgewogener Balance mit triefenden Blutbädern, Freunde robuster Gruselvergnügen greifen zu und werden nicht enttäuscht.
    Mehr anzeigen