Filmhandlung und Hintergrund

Zweite Fortsetzung des dänischen Familienabenteuer um einen ungewöhnlichen, jungen Superhelden.

„Antboy 3: Superhelden hoch 3“ - Handlung

Pelle (Oscar Dietz) kann sich auf den Sommer freuen. In seiner dänischen Heimat Middellund ist die Kriminalrate so niedrig wie nie, und sein Superhelden-Dasein als Alter Ego Antboy wird bald mit der Enthüllung einer Statue geehrt. Doch Pelle langweilt sich. Gemeinsam mit seiner Freundin Ida (Amalie Kruse Jensen) beschließt er nach den Ferien auf eine andere Schule in einer anderen Stadt zu gehen – sehr zum Missfallen seines besten Freundes Wilhelm (Samuel Ting Graf). Bevor er sich jedoch ein für alle Mal als Held zurückziehen kann, bricht der Floh (Nicolas Bro) aus dem Gefängnis aus und schmiedet gemeinsam mit der skrupellosen Geschäftsführerin Alicia Dufort (Paprika Steen) einen teuflischen Plan. Um dem Ganzen noch eins drauf zu setzen, treibt schon bald ein Skateboard-fahrender neuer Superheld in Middellund sein Unwesen, dessen Motive Pelle nur schwer einschätzen kann. Es liegt einmal mehr an Antboy, in seiner Stadt für Recht und Ordnung zu sorgen.

„Antboy 3: Superhelden Hoch 3“ - Hintergrundinformation

Nach den Erfolgen mit „Antboy“ und „Antboy 2: Die Rache der Red Fury“ steht nun der Abschluss der Superhelden-Trilogie aus Dänemark an. Während sich die Reihe vor allem in Dänemark großer Beliebtheit erfreut und auch über die dänischen Grenzen hinaus ein Comic-begeistertes Publikum von Jung bis Alt erreichte, versammelt Regisseur Ask Hasselbalch nun ein letztes Mal die Jung- wie Altstars. Neben den Kinderstars Oscar Dietz, Samuel Dietz Graf und Amalie Kruse Jensen kehrt auch Nicolas Bro („Men & Chicken“) zurück. Neu dabei ist die dänische Aushängedarstellerin Paprika Steen („Das Fest“, „Adams Äpfel“). Obwohl die Buchvorlage von Kenneth Bøgh Andersen noch drei weitere Ausgaben zählt, soll nach „Antboy 3“ Schluss sein.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Antboy - Superhelden hoch 3

Darsteller und Crew

  • Paprika Steen
    Paprika Steen
    Infos zum Star
  • Oscar Dietz
    Oscar Dietz
  • Nicolas Bro
    Nicolas Bro
  • Samuel Ting Graf
    Samuel Ting Graf
  • Amalie Kruse Jensen
    Amalie Kruse Jensen
  • Astrid Juncher-Benzon
    Astrid Juncher-Benzon
  • Cecilie Alstrup Tarp
    Cecilie Alstrup Tarp
  • Lærke Winther
    Lærke Winther
  • Frank Thiel
    Frank Thiel
  • Ask Hasselbalch
    Ask Hasselbalch
  • Anders Ølholm
    Anders Ølholm
  • Lea Løbger
    Lea Løbger
  • Birgitte Hald
    Birgitte Hald
  • Bo Ehrhardt
    Bo Ehrhardt
  • Niels Reedtz Johansen
    Niels Reedtz Johansen
  • Peter Brandt
    Peter Brandt
  • Anders Albjerg
    Anders Albjerg
  • Peter Peter
    Peter Peter
  • Anders Nygaard
    Anders Nygaard

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

    1. FBW-Jugend-Filmjury:

      (www.jugend-filmjury.com)

      In dem dritten Film der dänischen Superheldenreihe Antboy treffen wir die aus den ersten Filmen bekannten Helden wieder. Antboy Pelle, der von einer Ameise gebissen wurde und dadurch übernatürliche Kräfte erlangte, plagen inzwischen Selbstzweifel und er will mit seiner Freundin Ida auf eine neue Schule gehen. Aber die Stadt braucht ihn jetzt, da der Superschurke Flo wieder aus dem Gefängnis entlassen wird. Alle denken, dass Flo die Stadt ins Chaos stürzen will. Außerdem bekommt Antboy einen unbekannten Rivalen, der immer vor ihm an der Unfallstelle ist. Also bleibt Antboy und stellt sich den neuen Aufgaben. Wir geben 4 Sterne, weil der abenteuerliche Film sehr spannend erzählt wird. Neben der Haupthandlung sind auch die Beziehungsprobleme und Lovestories wichtig, weil sie den Handlungsverlauf stark beeinflussen. Allerdings sind die Stunts recht einfach gemacht. Wir empfehlen den Film Kindern ab 9 Jahren.

      Spannend: 4 Sterne

      Fantasievoll: 3 Sterne

      Abenteuerlich: 4 Sterne

      Fröhlich: 4 Sterne

      Realitätsnah: 1 Stern

      Gesamtbewertung: 4 Sterne.

    Kommentare