Filmhandlung und Hintergrund

Mit einer Art schwuler Low-Budget-Antwort auf das „American Pie“-Kino sowie einer handfesten Parodie auf gängige Schwulenfilmzutaten und -Konventionen gewannen Regisseur Todd Stephens und seine Komödie „Another Gay Movie“ eine gewisse Reputation nicht nur unter homosexuellen Filmfreunden. Das vorliegende Sequel steht dem Original weder in punkto Frechheit noch Einfallsreichtum oder Pointendichte nach und lässt auf...

Zuletzt ließ das homosexuelle Quartett Nico (Jonah Blechman), Andy (Jake Mosser), Jarod (Jimmy Clabots) und Griff (Aaron Michael Davies) kein Fettnäpfchen aus, um die Jungfräulichkeit zu verlieren. Nun steht dem feierwütigen Volk der Sinn danach, einen neuen Wochenend-Rekord aufzustellen: Wer hat am häufigsten Sex? Der entsprechende Wettbewerb nennt sich „Gays Gone Wild“ und findet im sonnigen Florida während der Frühlingsferien statt.

American Pie“ für Schwule bietet auch die um keinen Sex-Witz verlegene Fortsetzung des tabufreien Spaßes „Another Gay Movie„. Das Komödientreiben ist in Floridas Amüsiermeile Fort Lauderdale angesiedelt, aber letztlich geht es wie im Vorgänger um die große Liebe.

Vier junge schöne Männer, die ihre Homosexualtität mit Stolz und gebührender Extrovertiertheit tragen, begeben sich in den Ferien in ein Seebad zu Florida, um bei viel Party und stimulierenden Substanzen in kürzester Zeit so viele verschiedene Zufallsbekanntschaften wie möglich zu verführen. Schließlich gilt es, den alljährlich stattfindenden „Gays Gone Wild“-Wettbewerb zu gewinnen. Allerdings stehen den hoffnungsfrohen Athleten potente Konkurrenten gegenüber, und auch die Romantik erhebt still und leise ihr Haupt.

Vier junge Homosexuelle buhlen um den Titel des Aufreißerkönigs auf dem schwulen Partylaufsteg von Fort Lauderdale. Ausgelassene Sexkomödie im Stile der „American Pie“-Filme.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Another Gay Sequel: Gays Gone Wild

Darsteller und Crew

  • Jonah Blechman
    Jonah Blechman
  • Aaron Michael Davies
    Aaron Michael Davies
  • Jake Mosser
    Jake Mosser
  • Jimmy Clabots
    Jimmy Clabots
  • RuPaul
    RuPaul
  • Todd Stephens
    Todd Stephens
  • Derek Curl
    Derek Curl
  • Carl Bartels
    Carl Bartels
  • Spencer Schilly
    Spencer Schilly
  • Marty Beller
    Marty Beller

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit einer Art schwuler Low-Budget-Antwort auf das „American Pie“-Kino sowie einer handfesten Parodie auf gängige Schwulenfilmzutaten und -Konventionen gewannen Regisseur Todd Stephens und seine Komödie „Another Gay Movie“ eine gewisse Reputation nicht nur unter homosexuellen Filmfreunden. Das vorliegende Sequel steht dem Original weder in punkto Frechheit noch Einfallsreichtum oder Pointendichte nach und lässt auf seinem Weg durch die Abgründe einer Nonstop-Partysause kein beliebtes Vorurteil unkommentiert. In der etablierten Nische unverzichtbar.

Kommentare