Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ammonite

Ammonite

   Kinostart: 04.11.2021

Ammonite: Romantisches Historiendrama über die Fossiliensammlerin Mary Anning und ihre fiktive Beziehung zur Frau eines Geologen

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Romantisches Historiendrama über die Fossiliensammlerin Mary Anning und ihre fiktive Beziehung zur Frau eines Geologen

England in den 1840er-Jahren: Die strebsame Mary Anning (Kate Winslet) lebt ein beschauliches, wenn auch hartes Leben an der südlichen Küste Englands in Lyme Regis. Sie sammelt Fossilien, verkauft sie an wohlhabende Touristen, nicht selten an renommierte Geologen, die ihre Funde im Museum ausstellen. Obwohl ihre Arbeit von den Wissenschaftlern anerkannt und geschätzt wird, lebt sie in Isolation und Armut.

Als der schottische Geologe Roderick Murchison (James McArdle) eine Europareise beginnt, reist er zunächst zur Paläontologin der ersten Stunde mit einer besonderen Bitte. Sie möge seine junge Ehefrau Charlotte Murchison (Saoirse Ronan) für die Dauer seiner Reise aufnehmen. Vor Kurzem hat sie eine schwere Tragödie durchlitten, die seelischen Wunden sind noch immer zu spüren.

Des Geldes wegen nimmt Anning das Angebot widerwillig an. Obwohl die beiden Frauen aus unterschiedlichen Welten stammen, entwickeln sie an der Küste Englands schon bald ein inniges Band. Mit der Erkenntnis, dass sie einander eine Gefährtin in der Einsamkeit sein können, beginnt zwischen den Frauen eine zarte wie geheime Liebesaffäre, die von ihresgleichen verachtet werden würde.

„Ammonite“ – Hintergründe, Kinostart, Besetzung

Das hochkarätig besetzte Liebesdrama „Ammonite“ gilt bereits vor dem deutschen Kinostart am 4. November 2021 als heißer Anwärter bei der Oscar-Verleihung 2021. Inszeniert von Regisseur Francis Lee („God’s Own Country“) wird der vergessenen Paläontologin der ersten Stunde Mary Anning (1799-1847) ein Denkmal gesetzt. Während Anning mit ihren Fossilienfunden maßgeblich dafür verantwortlich war, dass der Forschung wichtige Belege für das Aussterben von Tieren vorlag, konzentriert sich das historische Drama auf ihre angebliche lesbische Affäre.

Als Anning ist Oscar-Preisträgerin Kate Winslet („Der Vorleser“) zu sehen, ihr gegenüber mimt Oscar-Anwärterin Saoirse Ronan („Brooklyn“) den Part der melancholischen Charlotte. Komplementiert wird das Ensemble von Fiona Shaw (Tante Petunia in „Harry Potter“-Reihe“), Gemma Jones („Rocketman“) sowie James McArdle („Maria Stuart“). Im offiziellen Programm der ausgefallenen Cannes Filmfestspiele 2020 präsentiert und beim Toronto Filmfestival 2020 uraufgeführt, zeigen sich erste Kritiken begeistert. „Ammonite“ gehöre zu den besten Filmen in der Filmographie von Kate Winslet.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ammonite

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,4
7 Bewertungen
5Sterne
 
(6)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?