Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alucarda

Alucarda

Alucarda, la hija de las tinieblas: Wunderhübsch ausgestattetes, poetisch eingefärbtes Horrormärchen aus Mexiko, stilistisch auf dem schmalen Grat zwischen britischem Hammer-Studio-Barock und mediterraner Splattersex-Blutorgie à la Jesus Franco und Lucio Fulci wandelnd und für Fans von allem Genannten zweifellos von Interesse. Regisseur Juan Lopez Moctezuma („Mary, Mary, Bloody Mary“) produzierte zuvor unter anderem Alexandro Jodorowskys Midnight Movie...

Filmhandlung und Hintergrund

Wunderhübsch ausgestattetes, poetisch eingefärbtes Horrormärchen aus Mexiko, stilistisch auf dem schmalen Grat zwischen britischem Hammer-Studio-Barock und mediterraner Splattersex-Blutorgie à la Jesus Franco und Lucio Fulci wandelnd und für Fans von allem Genannten zweifellos von Interesse. Regisseur Juan Lopez Moctezuma („Mary, Mary, Bloody Mary“) produzierte zuvor unter anderem Alexandro Jodorowskys Midnight Movie...

Obschon selbst mit beiden Beinen auf dem Boden der Schulweisheit stehend, hält es Doktor Oszek gegen Ende des 19. Jahrhunderts für angeraten, seine Ziehtochter Justine in die Obhut einer gestrengen Klosterschule zu überstellen. Unter Nonnen und vor allem dem Einfluss der zu fatalen Streichen neigenden Zimmernachbarin Alucarda zeigt Justine bald Verhaltensauffälligkeiten. Hat etwa der Satan seine Hand im Spiel? Der alte Priester glaubt genau das und schlägt einen Exorzismus vor - mit fatalen Folgen.

Der Umgang mit der schrägen Alucarda bekommt der Klosterschülerin Justine überhaupt nicht - ein Exorzismus wird fällig. Surreal anmutender, hübsch ausgestatteter Sexhorrortrip aus Mexiko.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Alucarda

Darsteller und Crew

  • Tina Romero
  • Claudio Brook
  • David Silva
  • Susana Kamini
  • Tina French
  • Juan López Moctezuma
  • Alexis Arroyo
  • Max Guefen
  • Eduardo Moreno
  • Xavier Cruz
  • Max Sanchez
  • Anthony Guefen

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Wunderhübsch ausgestattetes, poetisch eingefärbtes Horrormärchen aus Mexiko, stilistisch auf dem schmalen Grat zwischen britischem Hammer-Studio-Barock und mediterraner Splattersex-Blutorgie à la Jesus Franco und Lucio Fulci wandelnd und für Fans von allem Genannten zweifellos von Interesse. Regisseur Juan Lopez Moctezuma („Mary, Mary, Bloody Mary“) produzierte zuvor unter anderem Alexandro Jodorowskys Midnight Movie Klassiker „El Topo“ und lässt es auch hier zuweilen recht surreal zugehen. Für Genrefans und Cineasten.
    Mehr anzeigen