Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Tod ritt dienstags
  4. Im TV verpasst? Diesen Western feiert Quentin Tarantino in einem seiner Meisterwerke

Im TV verpasst? Diesen Western feiert Quentin Tarantino in einem seiner Meisterwerke

Im TV verpasst? Diesen Western feiert Quentin Tarantino in einem seiner Meisterwerke
© Arthaus

Quentin Tarantino ist bekanntermaßen Fan von alten Filmen. Für „Django Unchained“ ließ er sich von diesem Film inspirieren.

„Der Tod ritt dienstags“ ist ein klassischer Westernfilm aus dem Jahr 1967, der von Regisseur Tonino Valerii inszeniert wurde. Für seinen Film „Django Unchained“ ließ sich Quentin Tarantino bekanntlich von vielen verschiedenen Western inspirieren, unter anderem eben auch von „Der Tod ritt dienstags“. Im Soundtrack benutzte Tarantino einen Song, der ursprünglich aus dem Film stammt. Am Freitag, den 23. Februar 2024, konntet ihr den Film ohne Werbung im Free-TV schauen. Wer es nicht rechtzeitig vor den Fernseher geschafft hat, kann sich „Der Tod ritt dienstags“ auf WOW im Stream ansehen.

Anzeige

Welche sieben Tarantino-Filme wir niemals sehen werden, erfahrt ihr in unserem Video.

7 Tarantino-Filme, die wir niemals sehen werden
7 Tarantino-Filme, die wir niemals sehen werden

Darum geht es in „Der Tod ritt dienstags“

Die Handlung dreht sich um einen jungen Mann namens Scott Mary (Giuliano Gemma), der von den Bewohner*innen einer kleinen Stadt erniedrigt und ausgenutzt wird. Als der berüchtigte Revolverheld Frank Talby (Lee Van Cleef) in die Stadt kommt, nimmt er Scott unter seine Fittiche und lehrt ihn, wie man ein Revolverheld wird. Mit der Zeit entwickelt sich Scott zu einem gefürchteten Schützen und verdient sich den Respekt des Städtchens. Doch als Talby und Scott beginnen, die Stadt zu dominieren, entstehen Spannungen mit den lokalen Autoritäten und anderen mächtigen Figuren.

So sehenswert ist „Der Tod ritt dienstags“

„Der Tod ritt dienstags“ ist ein äußerst sehenswerter Film für Liebhaber*innen des Westerngenres. Mit einer fesselnden Handlung, gut entwickelten Charakteren und packenden Action-Szenen bietet der Film ein unvergessliches Westernerlebnis. Die Dynamik zwischen dem jungen Scott Mary und dem erfahrenen Revolverhelden Frank Talby sorgt für Spannung und Intrigen, während die visuell beeindruckenden Kulissen und die eindringliche Filmmusik die Atmosphäre des Wilden Westens einfangen. Der Film fesselt das Publikum von Anfang bis Ende und bietet eine spannende Erzählung über Rache, Selbstfindung und den Kampf um Anerkennung. Für Fans des Genres und solche, die eine packende Geschichte voller Action und Drama suchen, ist „Der Tod ritt dienstags“ definitiv ein Muss.

Anzeige

Ob ihr echte Western-Fans seid, erfahrt ihr in unserem Quiz:

Teste dein Wissen: Kannst du alle diese Western-Filme anhand eines Bildes erkennen?

Anzeige