Veröffentlicht am 13.06.2013
Seelen The Host, USA 2013
Seelen The Host, Kinostart 13.06.2013, USA 2013
  • Seelen / Diane Kruger

  • Seelen / Max Irons / Saoirse Ronan

  • Seelen / Saoirse Ronan

  • Seelen / Saoirse Ronan / Max Irons

  • Seelen / Max Irons / William Hurt

  • Seelen / Diane Kruger

  • Seelen / Max Irons / Saoirse Ronan

  • Seelen / Saoirse Ronan

  • Seelen / Saoirse Ronan / Max Irons

  • Seelen / Max Irons / William Hurt

Seelen - Filmplakat

Nach "Twilight" der neue Film nach Kultautorin Stephenie Meyer: Eine junge Frau muss ihren Geist mit einer außerirdischen "Seele" teilen und kämpft um Befreiung.

10 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
4/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 13.06.2013
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Seelen

Beseelte SciFi-Teenromanze, für die Regisseur Andrew Niccol den gleichnamigen Roman von "Twilight"-Autorin Stephenie Meyer adaptierte.

Zum weltweiten Megahit-Phänomen finden sich bezüglich der Story einige Parallelen. So ist die Protagonistin (mit schwermütigem Touch von "Wer ist Hanna?"-Schauspielerin Saoirse Ronan gespielt) ein junges Mädchen, deren Welt durch außergewöhnliche Umstände (und Hormonaufwallungen) auf den Kopf gestellt wird. Diese erscheinen hier allerdings nicht in Gestalt von Vampiren, sondern als parasitäre Außerirdische, denen es statt nach Blut nach den kompletten Körpern der Menschen dürstet. Darüber hinaus erzählt "Seelen" von einem Liebesdreieck, das die jugendliche Heldin zwingt, sich zwischen zwei Verehrern zu entscheiden. Weitere Ähnlichkeiten gibt es zu den Alien-Invasions-Filmen in der Art von "Die Körperfresser kommen!" und der Körperwechsel-Prämisse von "Solo für zwei".

Die junge Melanie Stryder versucht vergeblich den Seelen genannten Außerirdischen zu entkommen. Sobald diese an sich friedvollen Faseroptik-Wesen den Körper ihrer menschlichen Wirte übernehmen, bildet sich ein leuchtend blauer Ring um die Augen. Doch in Melanies Fall bleibt ihr menschliches Bewusstsein intakt, und sie teilt sich nun ihren Körper mit dem "Wanderer" genannten Alien. Melanie überzeugt Wanderer ihren Klan, der sich in der Wüste Neu Mexikos vor den Seelen versteckt, aufzusuchen. Er lebt in einem weitläufigen Höhlensystem, das sie sogar landwirtschaftlich bebauen. Allerdings ist ihnen die "Suchende" (Diane Kruger) auf der Spur, die alle noch nicht eroberten Menschen aufspürt, um sie ebenfalls zu transformieren.

Zusätzliches Konfliktpotenzial ergibt sich daraus, dass der Klan (unter Führung von William Hurt) nur den Alien, aber nicht Melanie in ihr erkennt. Und in romantischer Hinsicht gibt es Zoff, da Wanderer und Melanie Gefühle für zwei verschiedene junge Männer haben (Jeremy Irons' Sohn Max und Jake Abel) haben. All dies wird in relativ bedächtigem Tempo ausgerollt. Im Fokus steht der emotionale Austausch. Die telepathische Kommunikation der Protagonistin mit ihrem Gast wirkt zunächst etwas sperrig, doch dank Ronans exzellenter Performance stört dies bald nicht mehr. Vereinzelte Actioneinlagen (hauptsächlich Verfolgungsjagden) treiben die Story voran. Genreveteran Niccols ("Gattaca", "In Time - Deine Zeit läuft ab") Forte ist es, mit relativen einfachen Mitteln eine atmosphärische Zukunftsvision zu kreieren, was mit dem eklektischen Ambient, Elektropop und Indie-Folk Soundtrack hervorgehoben wird. Vorrangig junge Mädchen werden sich von dieser verhaltenen Pubertäts- und Paranoia-Parabel angesprochen fühlen. ara.

  • 0
  • 0
10 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Seelen

Die junge Melanie versucht vergeblich, den Seelen genannten Außerirdischen zu entkommen. In ihren Fall bleibt ihr menschliches Bewusstsein intakt, und sie teilt sich fortan ihren Körper mit dem "Wanderer" genannten Alien. Melanie überzeugt Wanderer ihren Klan, der sich in der Wüste Neu Mexikos in einem Höhlensystem vor den Seelen versteckt, aufzusuchen. Während sich dort Melanie und Wanderer in zwei verschiedene junge Männer verlieben, ist ihnen und den letzten freien Menschen die "Suchende" auf der Spur.



Die junge Melanie versucht vergeblich, den "Seelen" genannten Außerirdischen zu entkommen. In ihren Fall bleibt ihr menschliches Bewusstsein intakt, und sie teilt sich fortan ihren Körper mit dem "Wanderer" genannten Alien. Melanie überzeugt Wanderer, ihren Klan, der sich in der Wüste Neu Mexikos in einem Höhlensystem vor den Seelen versteckt, aufzusuchen. Während sich dort Melanie und Wanderer in zwei verschiedene junge Männer verlieben, ist ihnen und den letzten freien Menschen die "Suchende" auf der Spur.



Eine junge Frau, die ihren Geist mit einer fremden "Seele" teilen muss, kämpft um ihre Freiheit. Science-Fiction-Drama nach einem Roman von Stephene Meyer, Bestseller-Autorin der "Twilight"-Bücher.

  • 0
  • 0
Originaltitel The Host
OV Ja
OmU -
Genre Science Fiction / Lovestory
Filmpreis -
USA-Start 29.03.2013
Kinostart (D) 13.06.2013
Besucher (D) 268.597
Einspielergebnis (D) € 1.963.192
Bes. (EDI) 268.597
Bes. (FFA) 270.797
FSK ab 12 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Seelen
Regisseur Andrew Niccol Künstlerporträt 874980 Niccol, Andrew / 71. Internationale Filmfestspiele Venedig 2014 / Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica Regisseur © Kurt Krieger
Darsteller Saoirse Ronan Künstlerporträt 871808 Saoirse Ronan / Photocall Melanie Stryder / Wanda © Kurt Krieger
Darsteller Max Irons Agenturporträt/Star 876894 Irons, Max Jared Howe © Vera Anderson/WireImage
Darsteller Diane Kruger Künstlerporträt 911960 Kruger, Diane / Vanity Fair Oscar Party 2015 Sucherin © Kurt Krieger
Darsteller Jake Abel Filmbild 765908 Seelen / Jake Abel Ian O'Shea © Concorde
Darsteller Chandler Canterbury Jamie Stryder
Darsteller William Hurt Filmbild 360155 Mr. Brooks - Der Mörder in Dir / William Hurt Onkel Jeb © Concorde
Darsteller Boyd Holbrook Agenturporträt/Star 890371 Holbrook, Boyd Kyle © C Flanigan / FilmMagic
Darsteller Frances Fisher Künstlerporträt 920647 Resurrection / Frances Fisher Tante Maggie © VOX/ABC Studios
Drehbuch Andrew Niccol Künstlerporträt 874980 Niccol, Andrew / 71. Internationale Filmfestspiele Venedig 2014 / Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica Drehbuch © Kurt Krieger
Weitere Darsteller
Produzent
Ausf. Produzent
Buchvorlage
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Casting
  • 0
  • 0
News & Stories zu Seelen
557 31.07.2015 0 Shatner schreibt Buch über Nimoy Shatner schreibt Buch über Nimoy Als der Kirk-Darsteller nicht zur Beerdigung seines Weggefährten kam, gab's viel Kritik. Jetzt ehrt William Shatner Leonard Nimoy sogar mit einem ganzen Buch. mehr ›
  • 0 30.07.2015 Pixels Mit Adam Sandler und Kevin James besetzte Actionkomödie über Gamer, die ihre in der Jugend erworbenen Kompetenzen zur Abwehr von spiel- und zerstörungslustigen Aliens einsetzen. mehr >
  • 0 30.07.2015 Margos Spuren Charmant-sensible Verfilmung des romantischen Teen-Bestsellers über ein mysteriöses Dreamgirl und deren größten Verehrer. mehr >
  • 0 21.07.2015 Mission: Impossible - Rogue Nation Fünfter Action-Einsatz des IMF-Teams um Tom Cruise, das sich mit einer geheimnisvollen Truppe anlegt. mehr >
  • 0 16.07.2015 Terminator: Genisys Action-Tipp: Arnie kämpft als äußerlich gealterter Cyborg gegen sein jüngeres digitales Ich und den Formwandler aus T2! mehr >
0 29.01.2015 0 Penélope Cruz und Diane Kruger in 'This Man, This Woman' Penélope Cruz und Diane Kruger in 'This Man, This Woman' In der Liebeskomödie der spanischen Regisseurin Isabel Coixet kommen sich die beiden Hollywood-Ladies in die Quere. mehr ›
0 05.06.2015 0 'Captain America 3' ohne Nick Fury 'Captain America 3' ohne Nick Fury Samuel L. Jackson ist so ratlos wie empört - seine Figur als "Avengers"-Strippenzieher spielt im "Civil War" keine Rolle. mehr ›
1115 16.06.2015 0 Hauptdarstellerin für 'Harry Potter'-Spinoff gefunden Hauptdarstellerin für 'Harry Potter'-Spinoff gefunden Katherine Waterston erwartet als Hexe Porpentina die Ankunft von "Magiezoologe" Eddie Redmayne in New York. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Seelen
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse