News

Die besten Serien: Diese Highlights darf man dieses Jahr nicht verpassen

Im Jahr 2016 sollen ca. 400 (!) neue Serien auf dem Markt kommen. Darin sind Fortsetzungen von bereits existierenden Formaten noch nicht mal eingerechnet. Weil man da schnell den Überblick verlieren kann, haben wir hier eine kurze Liste mit Produktionen, die man auf jeden Fall empfehlen kann, zusammengestellt.

Vinyl

Was passiert, wenn Rock-Gott Mick Jagger mit Regie-Genie Martin Scorsese kollaboriert, könnt ihr 2016 in  “Vinyl” erleben. Bobby Cannavale spielt einen Musikproduzenten der versucht sein Studio zu retten. Angesiedelt ist das historische Drama in der goldenen Zeit der Vinyl-Platten, den Siebziger Jahren. Seit dem 14. Februar läuft die Serie bei HBO, bei uns gibt es Staffel 1 von zu sehen.

Luke Cage

Nach “Marvel’s Daredevil” und “Marvel’s Jessica Jones” stellt Netflix dieses Jahr schon seine insgesamt dritte Marvel Serie vor. Neue Staffeln der eben erwähnten Serien kommen da noch oben drauf. “Marvel’s Luke Cage” können wir erst in der zweiten Jahreshälfte erwarten.

Preacher

Mit “Preacher” kommt in diesem Jahr eine etwas andere Comicverfilmung ins TV. Darin zieht ein desillusionierter und von einem mysteriösen Wesen besessener Prediger (Dominic Cooper) aus, um Gott zu suchen. Auf dem Weg begleiten ihn seine Ex-Freundin (Ruth Negga), eine gefährliche Auftragskillerin, und ein irischer Vampir (Joe Gilgun). Bis dato ist die Premiere für Sommer des Jahres auf AMC angekündigt.

Love

Romantische Komödien gibt es viele, als Serie ebenso wie als Film. Auch die etwas kantigere Version mit bunteren Charakteren, die nicht dem Hübsche-Blondinen- und Charmanter-Sonnyboy-Klischee entsprechen ist nicht komplett neu. Trotzdem fühlt sich die Netflix Version der etwas anderen Liebesgeschichte absolut frisch an und ist wirklich empfehlenswert. Seit dem 19. Februar ist “Love” im Angebot bei Netflix zu sehen.

Lucifer

Was passiert, wenn der Fürst der Hölle keine Lust mehr auf seine Aufgaben hat und stattdessen in Los Angeles eine Bar eröffnet? Die Antwort darauf gibt die Serie “Luficer”, in der Tom Ellis den gefallenen Engel spielt, der sich einer Polizistin anschließt, um Verbrecher direkt an Ort und Stelle zu bestrafen, statt auf ihr Ableben zu warten. Lucifer läuft bereits seit dem 25. Januar und kann bei uns zum Beispiel überoder legal gestreamt werden.

 Big Little Lies

Der Trend, dass es große Hollywood-Stars auch auf den kleinen Bildschirm zieht, nimmt kein Ende. Die beiden neuesten Serien-Opfer: Nicole Kidman und Reese Witherspoon. Gemeinsam mit anderen Stars wie Alexander Skarsgard und Shailene Woodley spielen sie in der Romanverfilmung “Big Little Lies”  auf HBO mit. Eine Gruppe Mütter, deren Kinder gemeinsam in den Kindergarten gehen, spinnen ein Netz aus Lügen, um sich gegenseitig zu schützen. Die Dreharbeiten haben zwar erst im Januar 2016 angefangen, die Serie soll aber noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

Kommentare