Unter Freunden (2015)

Originaltitel: Entre amis
Unter Freunden Poster
Userwertung (10)
  1. Ø 3.1

Filmhandlung und Hintergrund

Unter Freunden: Starbesetzte Komödie um drei Jugendfreunde und ihre Frauen auf gemeinsamen Segeltörn.

Richard (Daniel Auteuil), Gilles (Gérard Jugnot) und Philippe (François Berléand) sind schon seit 40 Jahren die besten Freunde und fahren Jahr für Jahr zusammen mit ihren Frauen in den Sommerurlaub. Diesmal soll der gemeinsame Ausflug etwas ganz Besonderes werden, denn der wohlhabende Richard spendiert einen Wochenendtrip nach Korsika und hat dafür eigens eine hochmoderne Segelyacht gechartert. Abgesehen von den sechs Freunden befinden sich nur der bärbeißige Kapitän Battistu (Jean-Philippe Ricci) und die attraktive Schiffsköchin Cathalina (Justine Bruneau) mit an Bord. Doch noch bevor es hinaus aufs Meer geht, gibt es den ersten Dämpfer, denn Richard hat dieses Jahr nicht wie üblich seine Ehefrau mitgebracht, sondern seine neue, deutlich jüngere Freundin Daphnée (Mélanie Doutey) und verhält sich wie ein frisch verliebter Teenager. Während sich die mit Gilles liierte Carole (Isabelle Gélinas) darum bemüht, für gute Stimmung zu sorgen, tauschen die anderen beiden Frauen, allen voran Astrid (Zabou Breitman), die Gattin von Philippe, bereits erste Zickereien miteinander aus und es kommt zu allerlei Sticheleien und Eifersucht zwischen den Freunden. Ein plötzlich aufziehendes Unwetter macht die ausgelassene Kreuzfahrtstimmung schließlich endgültig zunichte. Glücklicherweise ist Battistu ein erfahrender Seemann und weiß genau, wie er sein Schiff und die Passagiere sicher durch den Sturm bringt. Allerdings haben seine Gäste bei seinen Lektionen in Seenotrettung eher das eigene Vergnügen im Sinn gehabt und so ein paar lebenswichtige Instruktionen, wie zum Beispiel das richtige Anlegen einer Schwimmweste, sträflich vernachlässigt. Als der Kapitän bei den Vorbereitungen auf die stürmische Wetterfront außer Gefecht gesetzt wird und die zankenden Freunde auf sich allein gestellt sind, ist das Chaos schließlich perfekt.

Videos und Bilder

Im Kino in deiner Nähe

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(10)
5
 
4 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
2 Stimmen
1
 
3 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Olivier Baroux (“Fasten auf Italienisch“) erzählt auf beschwingte Weise von den Lebenslügen im Alter. Dabei stellt er seine Charaktere aber nicht bloß, sondern lässt sie nur ein bisschen am Chaos der Gefühle verzweifeln. Stets behält dabei der heitere Ton die Oberhand. Verlassen kann er sich auf seine exquisite Besetzung, aus der Daniel Auteuil (“Caché“) als Lebemann heraus sticht.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.