Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Freunde fürs Leben (2015)

Originaltitel: Truman
Freunde fürs Leben Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (18)
  1. Ø 4.4
Kritikerwertung (2)
  1. Ø 3.5

Filmhandlung und Hintergrund

Freunde fürs Leben: (Tragi)Komödie um ein letztes Treffen zweier Freunde, von denen der eine ein Zuhause für seinen Hund Truman sucht.

Julián (Ricardo Darín) und Tomás (Javier Cámara) waren in ihrer Kindheit und Jugend unzertrennlich. Wie das Leben so spielt, haben sie als Erwachsene unterschiedliche Wege eingeschlagen: Während Julián in Spanien geblieben ist, sich scheiden ließ und ein bewegtes Künstlerleben als Theaterschauspieler hatte, ist Tomás nach Kanada ausgewandert, wo er ein beschauliches Leben als Lehrer mit seiner Frau und seinen Kindern führte. Eines Tages sind beide in Madrid wieder vereint. Der Grund für ihr Wiedersehen ist jedoch ein trauriger. Julián hat Krebs im Endstadium und möchte sich von seinem besten Freund verabschieden. Zudem will er seine letzte Lebenszeit nicht im Krankenhaus verschwenden und sich stattdessen noch einmal bewusst ins Leben stürzen. Als die alten Freunde einander nach Jahren wiedersehen, ist es so, als hätten sie sich nie getrennt. Ihre Freundschaft blüht noch einmal auf. Sie streifen zusammen durch ihre Heimatstadt, schwelgen in alten Erinnerungen und erleben noch ein letztes Mal unvergessliche Momente, die sie enger zusammen schweißen. Gleichzeitig müssen sie für Juliáns geliebten Hund eine neue Heimat finden, was gar nicht so einfach ist. Währenddessen lernt Tomás durch seinem todkranken Freund die wirklich wichtigen Dinge im Leben wieder mehr zu schätzen: Liebe, Familie und Freundschaft. Die berührende spanisch-argentinische Tragikomödie wurde von dem Spanier Cesc Gay inszeniert („Ein Freitag in Barcelona“), der vor allem im spanischsprachigen Raum bekannt ist. Der Film wurde auf zahlreichen Festivals gezeigt, wobei er sowohl in Toronto und auf dem Züricher Filmfestival mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde. Außerdem haben die beiden Hauptdarsteller Ricardo Darín (“Wild Tales – Jeder dreht mal durch!“) und Javier Cámara (“Sprich mit mir – Habe con ella“) auf dem 63. San Sebastián International Film Festival einen Schauspielpreis gewonnen.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(18)
5
 
12 Stimmen
4
 
4 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
0 Stimmen
1
 
1 Stimme
So werten die Kritiker (2 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Videokritik anzeigen
  • Perfekt ausbalancierte Tragikomödie, die eine tragische Geschichte als komisches und bewegendes Buddymobie erzählt. Regisseur Cesc Gay inszeniert mit Feingefühl für die Figuren, die pointierten Dialoge und das komische Timing. Argentniens Star Ricardo Darin und Javier Camara harmonieren als gegensätzliche beste Freunde. Zurecht wurden sie in San Sebastian für ihre nuancierte Performance ausgezeichnet.

Darsteller und Crew

Kommentare