Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de
Trolls Poster
 

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Videos und Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Trolls: Witziges Animation-Abenteuer nach der gleichnamigen Spielzeugmarke um zwei höchst unterschiedliche Zauberwesen auf Rettungsmission.

In einer kunterbunten Welt leben die „Trolls“: So witzige wie winzige Zaubertrolle, die immer einen Song auf den Lippen haben und das Leben feiern. Kurz: Die glücklichsten Geschöpfe, die je gelebt haben. Vor allem, seit sie ihren Erzfeinden, den Bergen, entrinnen konnten. Bösen, gewaltigen Kreaturen, die nur glücklich waren, wenn sie einen Troll zwischen den Zähnen hatten...

Troll-Anführerin ist Poppy – im Film gesprochen von Sängerin Lena Meyer-Landrut. Und ihr Leben könnte eigentlich nicht glücklicher verlaufen. Doch bei einem großen Fest steht eines Tages erneut ein Bergen vor ihnen: Der verbannte Anführer der Oger-artigen Wesen. Der schnappt sich prompt einige von Poppies Freunden. Jetzt hilft nur eine gewagte Rettungsmission. Doch die trotz allem unverbesserliche Dauer-Optimistin ist dabei auf die Hilfe ihres Kumpels Branch (gesprochen von Mark Forster) angewiesen. Dem einzigen Troll, der das Leben eines ausgemachten Misanthropen führt – und für den sowohl ihre ständigen musikalischen Ergüsse als auch ihre generell fröhliche Wesensart lediglich Belästigungen ersten Ranges darstellen.

  Die „Trolls“ und ihre tollen Songs

Mit ihren markanten Frisuren feierten die Trolls bereits seit den 70er Jahren ihren weltweiten Siegeszug in den Kinderzimmern. Jetzt wollen sie diesen auf die Leinwand ausdehnen – mit einer witzigen Geschichte aus ihrer knallbunten und verspielten Fantasie-Welt. Und dazu natürlich mit tollen Songs. Denn wie gesagt: Als Spezialisten für Fröhlichkeit haben die putzigen Wesen immer ein Lied parat. Diese entpuppen sich noch dazu als ziemliche Ohrwürmer. Kein Wunder: Justin Timberlake, der im Original auch den miesepetrigen Branch spricht, hat mit seinem Troll-Song „Can't Stop the Feeling!“ bereits im Vorfeld die Charts erobert. Auch Gwen Stefani, Ariana Grande und andere große Stars steuern mitreißende Melodien zu dem phantasievollen Erlebnis bei.

All das zusammen ergibt für Freunde knallbunter Animations-Abenteuer einen höchst witzigen Ausflug in eine wuselige Welt, in der Langeweile keine Chance hat  – und die für alte und junge Toll-Fans viele lustige Überraschungen zu bieten hat.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(116)
5
 
91 Stimmen
4
 
11 Stimmen
3
 
2 Stimmen
2
 
1 Stimme
1
 
11 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare