News

"The Big Short": Exklusives Featurette zu Brad Pitts Rolle im Oscar-Kandidat

In den USA und einigen weiteren Ländern ist “The Big Short” bereits angelaufen und hat dabei im Schnitt sehr positive Resonanz hervorgerufen. Bei uns startet die biographische Tragik-Komödie mit seinem enormen Staraufgebot in einer Woche, was uns Anlass genug ist, euch mit einem exklusiven Featurette einen weiteren Eindruck von dem Oscar-Kandidaten zu verschaffen. 

“The Big Short” basiert auf wahren Ereignissen und erzählt die Geschichte von vier Männern, die in unterschiedlichen Positionen im Finanzsektor arbeiten. Im Jahr 2005 bemerkt einer von ihnen, dass die Weltwirtschaft vor einem gigantischen Kollaps steht. Da aber niemand in den Banken auf die Warnung hören will, planen die vier das Beste aus der Situation zu machen: Sie wollen die Banken für ihre Gier und Ignoranz bestrafen und an der Krise ein paar Millionen verdienen.

Oscars 2016: Diese 10 Filme haben die besten Chancen

Wir haben ein exklusives Featurette zu “The Big Short” für euch, das sich auf den von Brad Pitt gespielten Charakter Ben Rickert konzentriert und preisgibt, wie seine Figur gestrickt ist.

Exklusives Featurette zu “The Big Short” mit Brad Pitt

“The Big Short” startet in Deutschland am 14. Januar 2016 und gilt bereits jetzt als einer der Oscar-Kandidaten für die diesjährige Preisverleihung Ende Februar. Dies liegt zum einen an den bislang sehr wohlwollenden Kritiken, an dem biographischen Kontext, der bei der Academy seit jeher gern gesehen ist und natürlich an dem beeindruckenden Aufgebot von namhaften Schauspielern.

Neben Brad Pitt werden die vier wichtigen Rollen von Christian Bale (“The Dark Knight”), Ryan Gosling (“Drive”) und Steve Carell (“Crazy, Stupid, Love.”) verkörpert. Die Regie übernimmt der Comedy-erfahrene Adam McKay (“Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy”), der dem eigentlich trocken anmutenden Thema die nötige Lockerheit verleiht.

Ein Trailer zu “The Big Short” ist selbstverständlich bereits veröffentlicht worden und steht euch hier zur Verfügung:

Kommentare