Power to Change - Die EnergieRebellion (2015)

Power to Change - Die EnergieRebellion Poster
Userwertung (20)
  1. Ø 3.5

Filmhandlung und Hintergrund

Power to Change - Die EnergieRebellion: Dokumentation über erneuerbare Energien und die kommende Energiewende.

Die Energiewende ist da – Deutschland steht vor der größten Veränderung seit Beginn der Industrialisierung. Die Dokumentation wirft einen Blick in die Zukunft und beantwortet wichtige Fragen: Welche Chancen liegen in der Trendwende? Welche Konsequenzen hat sie für den Einzelnen? Welche Risiken gibt es? Dabei lässt der Filmemacher Carl-A. Fechner unterschiedliche Akteure zu Wort kommen: Einen engagierten Stromsparer, eine ukrainische Öko-Aktivistin, Energie-und Verkehrsverantwortliche, Wissenschaftler und Politiker. Dabei werden die neuesten Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien wie Windstrom oder Öko-Treibstoff vorgestellt. Außerdem werden neue Wirtschaftszweige, die mit dem Umweltschutz in Verbindung stehen, wie das Car-Sharing beleuchtet. „POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion“ ist ein Plädoyer für Innovationen und Umweltschutz und richtet sich gegen althergebrachte Technologien wie Kernkraft und fossile Brennstoffe, die Umweltschäden verursachen und die Klimaerwärmung vorantreiben. Dabei zeigt er, wie die Bemühungen der Energie-Rebellen durch die Lobbyisten und Interessenvertreter der alten Technologien unterwandert werden, die die Veränderung um jeden Preis aufhalten wollen- Der Regisseur Carl-A. Fechner hat in seinem ersten Film “Die 4. Revolution – Energy Autonomy“ bereits ein ähnliches Thema behandelt.

Videos und Bilder

Im Kino in deiner Nähe

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(20)
5
 
11 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
1 Stimme
2
 
0 Stimmen
1
 
7 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.