News

Die 5 beliebtesten Teenager-Serien

Erwachsene schütteln den Kopf und Jugendliche sind hellauf begeistert. Teenager-Serien ziehen eine deutliche Grenze zwischen den Generationen, die nur von wenigen Mutigen überschritten wird. Doch nur weil eine Serie aus einem jungen Cast besteht, heißt das noch lange nicht, dass sie in ihrer Zielgruppe auch auf große Resonanz stoßen. Wir trennen die Spreu vom Weizen und nennen euch fünf Teenager-Serien, die es zum allgemeinen Gesprächsthema geschafft haben. 

Was soll man nur tun, wenn man mit dem Älterwerden Probleme hat? Ganz klar, man holt sich Rat in einer fiktiven Serie. Dieses Erfolgsrezept haben einige Sendungen verfolgt, die Jugendliche in ihrem Alltag zeigen, der voller Schwierigkeiten steckt. All dies vereint unsere fünf Kandidaten, obwohl sie inhaltlich gravierende Unterschiede aufweisen, wie sie beim Publikum ankommen wollen.

Die 5 beliebtesten Teenager-Serien

O.C., California

Ausgehend von Ryan Atwood (Ben McKenzie) erzählt “O.C., California” die Geschichte mehrerer Teenager aus Newport Beach, einer Küstenstadt im US-Bundesstaat Kalifornien. Ryan selbst stammt aus ärmlichen Verhältnissen, wird aber von dem Anwalt Sandy Cohen (Peter Gallagher) bei sich und dessen Familie aufgenommen, da Sandy etwas von sich selbst im dem jungen Ryan sieht. Dieser wird dadurch ein Teil der High Society, was allerdings nicht nur positive Seiten mit sich bringt. So sieht sich Ryan bald mit allerlei Drama, Machtspielchen und Oberflächlichkeit konfrontiert, kommt aber auch seiner neuen Nachbarin Marissa Cooper (Mischa Barton) näher.

Die gesamte Serie “O.C., California” findet ihr sowohl bei und , als auch bei .

Pretty Little Liars

Etwas unheimlicher als “O.C., California” kommt diese Teenager-Sendung daher. Nachdem Alison (Sasha Pieterse) spurlos verschwindet, zerbricht die von ihr angeführte Mädchen-Clique. Die vier ehemaligen Freundinnen Hannah (Ashley Benson), Spencer (Troian Bellisario), Aria (Lucy Hale) und Emily (Shay Mitchell) erhalten jedoch ein Jahr später mysteriöse Nachricht von einer Person, die sich selbst nur als “A” bezeichnet. Diese Nachrichten beinhalten einige Geheimnisse, die die vier lieber nicht ans Tageslicht kommen lassen würden. Zunächst verdächtigen sie Alison, dahinter zu stecken, doch als die Leiche ihrer einstigen Freundin kurz darauf gefunden wird, steht die Clique vor einem Rätsel, dass sie besser schnell lösen sollte, bevor ihre Dreckwäsche in aller Öffentlichkeit ausgebreitet wird.

Alle Folgen einschließlich der aktuellsten Staffel 6 von “Pretty Little Liars” könnt ihr bei erhalten.

 

Veronica Mars

Die nächste Teenager-Serie mit Krimi-Elementen in unserer Liste. Auch wenn es “Veronica Mars” nur zu drei Staffeln und einem Film geschafft hat, erfreut sich die Sendung bei vielen doch hoher Beliebtheit. Die titelgebenden Veronica Mars (Kristen Bell) unterstützt ihren Vater Keith (Enrico Colantoni) bei dessen Ermittlungen. Keith wurde zu einem Privatdetektiv, nachdem er als Sheriff abgewählt wurde und Veronica ist zunächst nur seine Sekretärin, übernimmt dann aber zunehmend selbst Fälle und klärt diese auf. Neben einigen kleineren Delikten an ihrer Schule beschäftigt sie zu Beginn vor allem der Mord an ihrer besten Freundin Lilly (Amanda Seyfried).

Alle 64 Folgen von “Veronica Mars” erhaltet ihr bei , und alternativ .

 

Club der roten Bänder

Erst eine Staffel der deutschen Serie gibt es und doch hat sie bereits einige Fans von sich überzeugen können. Der Name leitet sich von der Gruppe an, um die es in “Club der roten Bänder” geht. Diese besteht aus jugendlichen Patienten eines Krankenhauses, die untereinander eine Freundschaft aufbauen, um sich im Kampf gegen ihre Krankheiten zu unterstützen. Da sie auf der Kinder- und Jugendstation des Hospitals aber dazu gezwungen sind, Zeit miteinander zu verbringen, bleiben auch Probleme unter den Teenagern nicht aus.

Die erste Staffel von “Club der roten Bänder” könnt ihr euch bei und ansehen.

 

Glee

Wem “High School Musical” zu seicht ist, der aber dennoch Spaß an den Tanzeinlagen hatte, der sollte einen Blick in “Glee” wagen. Auch wenn die Teenager-Serie spätestens ab der vierten Staffel abbaut, spricht sie bis dahin einige ernste Themen wie Perfektionssucht bei Jugendlichen, sozialen Druck, Teenager-Schwangerschaften oder sexuelle Orientierung an. Die normalen Alltagssorgen des Erwachsenwerdens bleiben dabei nicht auf der Strecke und darüber hinaus adaptiert “Glee” eine Vielzahl an Hits mit aufwendigen Choreografien.

, und haben für euch die ersten vier Staffeln “Glee” im Angebot.

 

 

Kommentare