Magie der Moore (2015)

Magie der Moore Poster
Userwertung (5)
  1. Ø 5

Filmhandlung und Hintergrund

Magie der Moore: Dokumentarfilm über Moorlandschaften und Sumpfgebiete, der all die Besonderheiten der dortigen Flora und Fauna ins Kinoformat bannt.

Nachdem Jan Haft durch Filme wie „Die Nordsee – unser Meer“ oder „Das grüne Wunder – Unser Wald“ bereits in der Vergangenheit  bewiesen hat, dass er ein Händchen dafür hat, die Natur in all ihrer Vielfalt widerzuspiegeln, macht sich der Naturfilmer nun daran, die gemeinhin wenig beachteten Moore und Sümpfe zu erforschen. Dabei wird zum einen auf die mythisch anmutende Ausstrahlung der schlammigen Landschaften eingegangen, die nicht selten Gegenstand von Sagen und Legenden sind. Zum anderen bildet „Magie der Moore“ ab, welche Pflanzen und Tiere an den Sümpfen und Mooren beheimatet sind. Eingefangen werden sie im Wandel der Jahreszeiten, um auch eine gewisse Anpassungsfähigkeit darzustellen, aber auch, um die große Stärke der Natur zu zeigen. Was auch passiert, sie ist stets in der Lage sich anzupassen.

Videos und Bilder

Im Kino in deiner Nähe

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(5)
5
 
5 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Jan Haft hat sich erneut mit einer Doku der Natur zugewandt und berichtet nun über die Vielfalt der Moore.

Darsteller und Crew

Kommentare