La invasión siniestro (1971)

La invasión siniestro Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

La invasión siniestro: Horror-Legende Boris Karloff als Wissenschaftler, der mit radioaktiven Experimenten Außerirdische aufschreckt.

Professor Mayer ist ein wissenschaftliches Genie: Er hat eine neue Energieform von unglaublicher Wirkung entdeckt, die er zum Wohle der Menschheit einsetzen will. Doch im arglosen Herumhantieren mit seiner Entdeckung entpuppt die sich als Waffe von ungeahnter Macht, weshalb er nicht nur das Interesse der Regierung sondern auch von Außerirdischen weckt, die fürchten, dass das ganze Universum vernichtet werden könnte. Eines der Aliens nimmt vom Körper des Professors Besitz, um an die Wunderwaffe zu gelangen. Doch dann setzt sich der Geist des Professors verzweifelt zur Wehr – und vernichtet seine Erfindung selbst.

Auf DVD & Blu-ray (3)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die spanische Low-Budget-Produktion aus dem Jahr 1968 mit dem legendären Horror-Darsteller Boris Karloff in der Hauptrolle ist streckenweise ziemlich spannend, darüber hinaus aus heutiger Sicht aber auch unfreiwillig komisch, ob der Effekte und Raumschiffe, die an mehr als seidenen Fäden hängen. Dennoch ein Klassiker des Horrorgenres, der seine Gruseleffekte vor allem durch seine angsteinflößend finsteren Charaktere gewinnt.

Darsteller und Crew

Kommentare