Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

News

"Die Eiskönigin 2": Kinostart rückt näher - alle Infos zur Fortsetzung

In den letzten drei Jahren hatte der Film-Riese Disney ein ziemlich gutes Händchen darin, die richtigen Geschichten auszuwählen und ins Kino zu bringen. Während aktuell “Zoomania” für beeindruckende Zahlen sorgt, erinnert man sich gern an den Erfolgshit von 2013: “Die Eiskönigin”. Seitdem fragen sich die Fans, wann mit einem zweiten Teil zu rechnen ist. Schauspielerin Kristen Bell gibt nun Aufschluss über “Die Eiskönigin 2″.

Mit sage und schreibe rund 1,3 Milliarden US-Dollar positioniert sich “Die Eiskönigin – Völlig unverfroren” momentan auf Platz 9 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Ein Ergebnis, welches die Film-Verantwortlichen von Disney sicherlich strahlen lässt. Entgegen der üblichen Vorgehensweise ließ die Verkündung einer Fortsetzung dennoch lange auf sich warten. Erst im Frühjahr 2015 wurde “Die Eiskönigin 2″ bestätigt. Nähere Informationen zum Kinostart und zur Story gab es allerdings nicht.

Quiz: Erkennst du diese Märchenfilme anhand eines Bildes?

Erst jetzt bricht die Schauspielerin Kristen Bell, die in “Die Eiskönigin” die Prinzessin Anna spricht, ihr Schweigen und hat gute Neuigkeiten für Fans parat.

Produktion von “Die Eiskönigin” beginnt – Kinostart rückt näher

In einem Interview mit den Kollegen von Collider sprach Kristen Bell über den Status von “Die Eiskönigin 2″:

“Sie haben das Drehbuch schon geschrieben und nehmen noch kleine Optimierungen vor, aber ich denke, dass wir diesen Monat noch mit den Aufnahmen beginnen können. (…) Ich weiß über das ganze Team, dass sie nicht einfach etwas veröffentlichen wollten, nur um einen zweiten Film zu haben. Darum hat es auch ein Weilchen gedauert, ehe sie überhaupt angekündigt haben, dass es einen zweiten Teil geben wird.”

Und so sieht es gut aus, dass der alte Cast, der natürlich auch für “Die Eiskönigin 2″ zurückkehrt, zügig mit den Sprech- und Gesangsaufnahmen beginnen kann. Damit ist der Kinostart um einiges näher gerückt, allerdings bleibt noch abzuwarten, von welchem zeitlichen Rahmen wir dabei sprechen. Für gewöhnlich braucht es einige Zeit, gerade auch bei Animationsfilmen, ehe sämtliche Arbeiten abgeschlossen sind. Wenn wir also Glück haben und die Artisten hinter den Kulissen bereits fleißig am Werkeln sind, könnte es vielleicht zu einem Kinostart im Herbst 2017 kommen. Wenn mehr Zeit von Nöten ist, möglicherweise 2018. Über alle neuen Informationen halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!

Kommentare

}); });