Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Baywatch (2017)

Baywatch Poster
Kinostart:
Userwertung (14)
  1. Ø 4.4

Filmhandlung und Hintergrund

Baywatch: Kinoversion der beliebten Fernsehserie aus den Neunzigerjahren über eine sexy Rettungsschwimmer-Einheit am Strand von Malibu.

Mitch Buchannon (Dwayne Johnson) führt die Rettungsschwimmer-Staffel am Strand von Malibu an, doch die Dinge laufen in letzter Zeit schlechter, als der Sturkopf zugeben möchte. Um sein Team in besserem Licht zu präsentieren, stellt man ihm den olympischen Schwimmer Matt Brody (Zac Efron) zur Seite. Der junge Strahlemann kann dem Rest des Teams mit seiner Muskelmasse und den Schwimmkünsten zwar das Wasser reichen, denkt aber oftmals nicht weiter als bis zum nächsten Päuschen mit seinen heißen Kolleginnen (u.a. Alexandra Daddario). Wider Willen und nur zu PR-Zwecken integriert Mitch den Grünschnabel in sein Team, in dem auch Abseits der Arbeit enge Bande geknüpft werden, die nicht selten zu Eifersüchteleien führen. Doch die privaten Erfolge und Misserfolge müssen erstmal auf Eis gelegt werden, als Mitch und Matt eine Verschwörung um Victoria Leeds (Priyanka Chopra) zu entdecken glauben.

Hintergründe zum “Baywatch”-Remake

Bereits der Trailer zum Remake des Serien-Klassikers “Baywatch – Die rettungsschwimmer von Malibu” von 1989-2001 verspricht, den Klischees, die “Baywatch” berühmt gemacht haben, treu zu bleiben: Prall entblößte Muskelpakete, satte kurven und gleichmäßige Bräune glänzen unter der heißen Sonne Kaliforniens und man gedenkt beim Anblick des Rettungsschwimmerinnen-Dresscodes unweigerlich des James Bond-Zitats „Ein Hauch von Nichts, den sie da beinah tragen.“ Nur, dass die Baywatch-Crew die Präsenz des Agenten auf ihrem Strand nicht nötig hätte: Flirten können sie untereinander genug und die Unglücke an Wasser und Land meistern sie heldenhaft. Der hiesigen „Baywatch“-Neuauflage muss man allerdings seine selbstreflexive Ebene zugestehen: Die Rettungsschwimmer-Staffel der Gegenwart weiß über ihre Popularität in der Vergangenheit und versucht mit neuartigen Methoden und PR-Kampagnen, diese wiederherzustellen. So spiegelt die Handlung die realen Verhältnisse dieses fiktionalen Films, der in die Fußstapfen einer beliebten Serie treten muss und sich somit den ziemlich hohen Erwartungen vorfreudiger Fans und Kritiker behaupten muss.

“Baywatch“ 2017 wird es mit einer zeitgemäßen Mischung aus Action und Comedy versuchen: Spektakuläre Stunts und Spezialeffekte treffen auf lockeren Klamauk von Zac Efron und lässige Sprüche von Dwayne Johnson in ihren jeweiligen Paraderollen sympathischer (wenn hier auch tollpatschiger) Mädchenschwarm und Action-Ikone. Die Referenzen zur Serienvorlage und der Versuch, tiefer zu gehen und die Geschichte mit mehr Selbstironie zu erzählen, ist wohl auch Regisseur Seth Gordon geschuldet, der neben Kinokomödien auch Folgen der intelligenten Comedy-Serie “The Office” inszenierte (dem US-Pendant von “Stromberg“). Maßgeblich mitverantwortlich ist das Autoren-Duo aus Robert Bent Garant (Nachts im Museum”) und Thomas Lennon, die ihre Comedy-Tauglichkeit bereits in der “Nachts im Museum”-Reihe bewiesen haben. Übrigens, “Baywatch”-Fans dürfen sich besonders auf ein Wiedersehen mit den alten Stars der Serie freuen: David Hasselhoff und Pamela Anderson sollen Gastauftritte im Film haben.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(14)
5
 
11 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
2 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Darsteller und Crew

News und Stories

Kommentare