Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Bruce Springsteen
  4. News
  5. Bruce Springsteen scheitert mit „Harry Potter“-Song

Bruce Springsteen scheitert mit „Harry Potter“-Song

Alexander Jodl |

Bruce Springsteen Poster

Rockstar hin oder her: Bruce Springsteen blieb der musikalische Zugang in die magische Welt von „Harry Potter“ verwehrt.

Normalerweise ist man in Hollywood ganz dankbar dafür, wenn berühmte Musiker ihr Talent und ihre großen Namen in Diensten eines Films stellen. Sowas macht sich nicht zuletzt an den Kinokassen bemerkbar – schließlich erhält das Werk dadurch zusätzliche Aufmerksamkeit. Doch Bruce Springsteen ist mit einem Song an Howgarts dicken Mauern abgeprallt: „I’ll Stand By You Always“ fand offenbar keine Gnade in den Augen, resp. den Ohren der Produzenten.

Dabei hatte „The Boss“ das Lied extra für „Harry Potter“ komponiert – und klingt immer noch leicht eingeschnappt, wenn er darüber redet: „Sie haben ihn einfach nicht verwendet“, erläuterte er jetzt in einem Interview. „Dabei war er ziemlich gut. Er war meinem ältesten Sohn gewidmet – eine große Ballade und eigentlich ziemlich untypisch für das was ich sonst so singe. Trotzdem denke ich, dass er prima gepasst hätte. Ich hätte ihn einfach gerne in einem Kinderfilm gehört, da es ein ziemlich schöner Song war.“

Und warum nicht? „Da müsst ihr schon die fragen“ lautete seine lapidare Antwort. Vielleicht waren die Macher von „Harry Potter“ einfach keine Fans des legendären Songwriters. Wer „born to run“ ist, muss noch ja lange nicht dafür geboren sein, Filmmusik zu machen. Doch dass er das kann – und zwar besser als die meisten anderen – hat  Springsteen ja längst bewiesen: Schließlich gehört er zu den wenigen Rockmusikers, die sogar einen Oscar im Schrank stehen haben. Und zwar bereits seit 1993: für „Streets of Philadelphia“ aus dem Film „Philadelphia“ mit Tom Hanks in der Rolle eines HIV-Infizierten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare