1. Kino.de
  2. Serien
  3. ZOS: Zone of Separation

ZOS: Zone of Separation

Filmhandlung und Hintergrund

Kanadische Miniserie über eine Blauhelm-Mission nach den Jugoslawien-Kriegen.

Die in der Stadt Jadac stationierten Blauhelme der UN sollen den brüchigen Frieden im ehemaligen jugoslawischen Kriegsgebiet sichern und erhalten. Doch die Friedenstruppe steht in der sogenannten „Zone of Separation“ vor einer fast unlösbaren Aufgabe. Christen und Muslime wohnen streng nach Stadtvierteln getrennt und begegnen sich nach wie vor mit größtem Hass. Jeder scheint nach Vergeltung für die Gräueltaten der Vergangenheit zu sinnen. Grauenhafte Anschläge mit Toten und Verletzten auf beiden Seiten sind auf der Tagesordnung.

ZOS: Zone of Separation im Stream

ZOS: Zone of Separation ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu ZOS: Zone of Separation.

Darsteller und Crew

Auf DVD & Blu-ray

ZOS: Zone of Separation Poster

ZOS: Zone of Separation

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • ZOS: Zone of Separation: Kanadische Miniserie über eine Blauhelm-Mission nach den Jugoslawien-Kriegen.

    Wahrlich keine leichte Kost ist das, was die kanadische Miniserie von Mario Azzopardi dem Zuschauer liefert. In der Serie, deren Inhalte sich auf wahre Ereignisse nach dem Jugoslawien-Krieg stützen, werden die Grausamkeiten der (Nach)Kriegszeit in der fiktiven Stadt Jadac, die offensichtlich an Sarajewo erinnert, schonungslos offengelegt und die gleichzeitige Hilflosigkeit der UN-Friedenstruppen vor Augen geführt. Fazit: aufwühlend, spannend und absolut sehenswert.

Kommentare