Welt am Draht

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Welt am Draht

Filmhandlung und Hintergrund

Zweiteiliger Science-Fiction-Klassiker von Rainer Werner Fassbinder nach dem Roman "Simulacron-3" von Daniel F. Galouye.

Nachdem Professor Henri Vollmer unter rätselhaften Umständen gestorben ist, übernimmt sein engster Mitarbeiter Fred Stiller die Leitung des Forschungsprojekts Simulacron 1. Dabei handelt es sich um eine monströse Computersimulation, die eine virtuelle Welt mit künstlichen Menschen erschaffen hat. Mit Hilfe von Simulacron 1 sollen gesellschaftliche, ökonomische und politische Vorgänge künftig exakt vorausgesagt werden können. Wie sein ehemaliger Chef beginnt sich Stiller bald zu verändern, weist Symptome von Schizophrenie auf und fürchtet um sein Leben. Steckt Herbert Siskins, der allmächtige Chef des Forschungsinstitutes, hinter den seltsamen Vorgängen?

Welt am Draht im Stream

Welt am Draht ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Welt am Draht.

Welt am Draht bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Welt am Draht bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Welt am Draht bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Welt am Draht bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Welt am Draht bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Welt am Draht bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Welt am Draht Poster

Welt am Draht

Bei Amazon
Welt am Draht (2 DVDs) Poster

Welt am Draht (2 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Welt am Draht: Zweiteiliger Science-Fiction-Klassiker von Rainer Werner Fassbinder nach dem Roman "Simulacron-3" von Daniel F. Galouye.

    Mit „Welt am Draht“ inszenierte Rainer Werner Fassbinder 1973 eine Science-Fiction-Utopie, die nichts an Aktualität verloren hat. Unglaublich spannend und zugleich verstörend gilt der TV-Zweiteiler vielen als Basis für die erfolgreiche „Matrix“-Trilogie. In der Hauptrolle des Ingenieurs Fred Stiller, der seine eigene Realität plötzlich als eine „Welt am Draht“ erkennt, glänzt Klaus Löwitsch. Neben ihm ist eine Riege weiterer hervorragender Schauspieler zu sehen. Die Kamera führte der deutsche Star-Kameramann Michael Ballhaus. 2010 wurde auf der Berlinale eine sehr gelungene restaurierte Fassung von Fassbinders einzigem Science-Fiction-Ausflug gezeigt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Die besten Serien
  3. Welt am Draht