Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Venus und Apoll

Venus und Apoll

JETZT ANSEHEN

Vénus et Apollon (1. Staffel, 25 Folgen): Serien-Spin-Off zum Kinofilm "Schöne Venus" um einen Kosmetiksalon, erweitert um das männliche Klientel.

„Venus und Apoll“ im Stream

Poster

Venus und Apoll

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Die vier Mitarbeiterinnen eines typischen Pariser Schönheitssalons beschäftigt meist nur ein Thema: Die Suche nach der ganz großen Liebe. Doch die tatkräftige Geschäftsführerin Ingrid, ihre ungleichen Kosmetikerinnen Suzy und Geneviève sowie die etwas naive Auszubildende Bijou haben so ihre eigenen Vorstellungen von Mr. Right.

Darsteller und Crew

  • Maria de Medeiros
    Maria de Medeiros
  • Mélanie Bernier
    Mélanie Bernier
  • Jean-Marc Barr
    Jean-Marc Barr
  • François Cluzet
    François Cluzet
  • Marisa Berenson
    Marisa Berenson
  • Brigitte Roüan
  • Maëva Pasquali
  • Zinedine Soualem
  • Alban Deprez
  • Julien Gauthier
  • Alessandro Carmeci
  • Pascal Elso
  • Anthony Delon
  • Caroline Loeb
  • Bruno Todeschini
  • Didier Flamand
  • Patrick Bouchitey
  • Didier Besace
  • Christine Boisson
  • Marie-France Pisier
  • Maria Pacôme
  • Micheline Dax
  • Micheline Presle
  • Claude Gensac
  • Raphaël Mizrahi
  • Catherine Jacob
  • Anémone
  • Pascal Lahmani
  • Olivier Guignard
  • Jean-Marc Vervoort
  • Marie Lefebvre
  • Tonie Marshall
  • Alexia Stresi
  • Magaly Richard-Serrano
  • Maïté Maillé
  • Marco Rivard
  • Martin Sauvageot
  • Anne Peyrègne
  • Jérôme Camut
  • Olivier Laneurie
  • Christine Dory
  • Cécile Berger
  • Dodine Herry
  • Brigitte Saban-Weyers
  • Jean-Philippe Bouyer
  • David Hadjadj
  • Jérôme Rebotier

Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Vénus & Apoll - Season 1 (5 DVDs) Poster

Vénus & Apoll - Season 1 (5 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Venus und Apoll: Serien-Spin-Off zum Kinofilm "Schöne Venus" um einen Kosmetiksalon, erweitert um das männliche Klientel.

    „Vénus et Apollon“ oder „Venus und Apoll“ ist die erste für den Fernsehsender Arte produzierte Fernsehserie. Die Idee zu der Serie entstand nach dem großen Erfolg des von Arte koproduzierten Kinofilms „Schöne Venus“ von Tonie Marshall. Marshall, die auch die künstlerische und inhaltliche Leitung für die Serie übernommen hat, will „Vénus et Apollon“ aber nicht als Remake ihre Films sehen. Wie die New Yorker „Sex and the City“-Ladies, die viele als Vorbild für das „Vénus et Apollon“-Ensemble sehen, haben auch die vier Pariser Kosmetikerinnen mittlerweile eine feste Fangemeinde.
    Mehr anzeigen