Filmhandlung und Hintergrund

Humorvolle Serie rund um die Sorgen und Nöte einer Clique.

Frank, Tina, Sabrina, Carola, Carlo und Olaf sind um die 30 und seit Jahren miteinander befreundet. Dass das Leben nicht einfacher wird, sondern eher im Gegenteil immer komplizierter, müssen die sechs Freunde schmerzlich erfahren. Da stehen die einen am Anfang einer Ehe, die anderen kurz vor dem Ende. Beziehungskrisen, Kinderwunsch oder berufliche Probleme sorgen für das entsprechende Durcheinander.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
11 Bewertungen
5Sterne
 
(11)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Um die 30 (5 Folgen): Humorvolle Serie rund um die Sorgen und Nöte einer Clique.

    Glaubhafte Charaktere, menschliche Figuren und spritzige Dialoge machten die Serie, die zunächst nach einem Abklatsch der US-Erfolgsserie „Friends“ aussah, zu einer sehr gelungenen, eigenständigen TV-Produktion über die deutsche Generation X und ihre Probleme. Zu Recht erhielten die Drehbuchautoren Dominic Raacke (spielte den Frank) und Ralf Huettner (führte auch Regie) 2006 den Telestar für das beste Drehbuch. Auch die Darsteller überzeugten: Neben Raacke spielten unter anderen Jürgen Tarrach, Natalia Wörner, Bruno Eyron, Catherine Flemming.

Kommentare