Titanic im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Bilderstrecke starten(51 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Titanic

Filmhandlung und Hintergrund

Vierstündige Miniserie über den Untergang der "Titanic".

Southampton, 12. April 1912: Das modernste Kreuzfahrtschiff seiner Zeit, die „Titanic“, läuft zu seiner Jungfernfahrt nach New York aus. Das Kommando liegt bei Kapitän Edward John Smith. Mit an Bord befinden sich Menschen aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten, die die Reise aus ganz unterschiedlichen Perspektiven erleben. In der ersten Klasse reist etwa der Earl of Manton und seine Familie. Der Adlige hat im letzten Moment eine Kabine für seine kämpferische Tochter Georgiana organisiert, die zuletzt bei einer Demonstration für das Frauen-Wahlrecht verhaftet worden war. John Batley, der Anwalt der Mantons, muss geschäftlich nach New York. Er hat gemeinsam mit seiner Frau Muriel, die mit ihrem Leben als Ehefrau und Anwaltsgattin mehr als unglücklich ist, eine Kabine in der zweiten Klasse gebucht. Während Watson und Barnes, die Zofe und der Butler der Mantons in der dritten Klasse über die lauten Amerikaner die Nase rümpfen, erleben die Brüder Mario und Paolo Sandrini die Jungfernfahrt als Heizer bzw. Kellner mit.

Titanic im Stream

Titanic ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Titanic.

Titanic bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Titanic bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Titanic bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Titanic bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Titanic bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot
Titanic bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Titanic (+ DVD) Poster

Titanic (+ DVD)

Bei Amazon
Titanic (3 Discs) Poster

Titanic (3 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Titanic: Vierstündige Miniserie über den Untergang der "Titanic".

    Pünktlich zum 100. Jahrestag der „Titanic“-Katastrophe 2012 entstand eine vierteilige Miniserie über das legendäre Schiffsunglück. Das Drehbuch lieferte Julian Fellowes, die Regie führte Jon Jones. Logischerweise kann die Fernsehproduktion was Besetzung, Ausstattung und Effekte angeht nicht mit James Camerons „Titanic“-Blockbuster mithalten. Der Reiz der aufwändig produzierten Miniserie entwickelt sich vielmehr aus der Fokussierung auf menschliche Schicksale aus den verschiedenen gesellschaftlichen Schichten und unterschiedlichen Schiffsklassen, von denen in jeder Folge eine im Mittelpunkt steht.

News und Stories

  • Hollywood-Filmkomponist James Horner stirbt bei Flugzeugabsturz

    Wenig anderen gelang es, die Filmwelten Hollywoods auf die unverwechselbare Weise zu prägen, wie dem Filmmusik-Komponisten James Horner. Nach Äußerungen seines Anwaltes, Jay Cooper, der "Los Angeles Times" gegenüber, sei Horner nun mit seiner einmotorigen Privatmaschine des Typs "S312 Tucano MK1" abgestützt und tödlich verunglückt. Cooper gehe vom Tod des 61-jährigen aus, da er sich sonst schon längst gemeldet...

    Kino.de Redaktion  
  • Filmkomponist James Horner ist tot

    Filmkomponist James Horner ist tot

    Der Schöpfer von Scores für unter anderem "Titanic" und "Avatar" starb bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Santa Barbara.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Avatar 2" kommt zu Weihnachten 2017

    Titanic und Avatar haben Filmgeschichte geschrieben. Das liegt nicht allein daran, dass sie zu den erfolgreichsten Produktionen aller Zeiten zählen (derzeit noch Platz 1 und 2), sie waren auch was die eingesetzten Technologien State-of-the-Art. Aus diesem Grund hatte es James Cameron gar nicht eilig, mit Avatar 2 in die Kinos zurückzukehren. An erster Stelle stand für ihn, mit neuen Technologien seine Visionen umzusetzen...

    Kino.de Redaktion  
  • Cameron auf Tauchkurs mit Campbell

    Dass James Cameron ein Fan von Unterwasser-Abenteuern ist, wissen wir spätestens seit seinem Tiefsee-Thriller The Abyss. Auch als Regisseur von Titanic und als Produzent verschiedener Unterwasser-Dokus kam sein Faible für die Ozeane immer wieder an die Oberfläche. Zudem sollen bekanntermaßen die beiden Fortsetzungen seines Blockbusters Avatar zumindest zum Teil unter der Wasseroberfläche des Na’vi-Planeten Pandora...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare