Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Strange Affair of Adelaide Harris

The Strange Affair of Adelaide Harris

Filmhandlung und Hintergrund

Jugendserie nach Motiven des Romans "The Strange Affair of Adelaide Harris" des britischen Schriftstellers Leon Garfield.

England Anfang des 19. Jahrhunderts: Harris und Bostock hören in der Schule die Geschichte von den Zwillingen Romulus und Remus, den Gründern Roms. Diese waren der Sage nach, nach der Geburt ausgesetzt und von einer Wölfin gefunden und gesäugt worden. Die beiden Jungs wollen unbedingt herausfinden, was an der Geschichte dran ist und entschließen sich zu einem interessanten Versuch. Kurzerhand holen sie Harris‘ kleine Schwester Adelaide und setzen den Säugling im Wald aus. Jetzt soll sich zeigen, ob ein Tier die Kleine „adoptiert“. Dummerweise findet die zufällig vorbeikommende Tizzy Alexander Adelaide und löst eine fatale Kette von Missgeschicken und Missverständnissen aus.

Darsteller und Crew

  • Jim Harris
  • Matthew Beamish
  • Timothy Davies
  • Derek Francis
  • Jean Harvey
  • Amanda Kirby
  • Patrick Newell
  • Paul Stone
  • Anna Home
  • Alan Roper

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Was geschah mit Adelaide Harris? (2 Discs) Poster

Was geschah mit Adelaide Harris? (2 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • The Strange Affair of Adelaide Harris: Jugendserie nach Motiven des Romans "The Strange Affair of Adelaide Harris" des britischen Schriftstellers Leon Garfield.

    Leon Garfield Romans „The Strange Affair of Adelaide Harris“ und seine Riege sehr spezieller Charaktere werden in dieser britischen Jugendserie gekonnt zum Leben erweckt. Die von Paul Stone inszenierte verrückte Geschichte um das Verschwinden der kleinen Adelaide mit all ihren absurden Wendungen, die detailverliebte Ausstattung und der hervorragende Cast dürften nicht nur dem jugendlichen Zielpublikum, sondern auch erwachsenen Leon-Garfield-Fans gefallen.
    Mehr anzeigen