Filmhandlung und Hintergrund

Absolut respektlose Comedyserie über allerlei skurrile Gestalten in einer englischen Kleinstadt, in deren Wortschatz "political correctness" schlicht nicht existiert.

Die englische Kleinstadt Royston Vasey ist Schauplatz dieser britischen Comedyserie, in der Steve Pemberton, Mark Gatiss und Reece Shearsmith ein Feuerwerk des schwarzen Humors der Extraklasse zünden. Die dargestellten Bewohner sind an Skurrilität nicht zu überbieten. Sei es der transsexuelle Taxifahrer Barbara, die Arbeitsvermittlerin Pauline oder der aus Unfähigkeit seine Patienten meuchelnde Tierarzt Dr. Chinery. Jeder einzelne von ihnen böte einem Psychologen ein ausreichendes Tätigkeitsfeld, doch in Royston Vasey sind solche Charaktere an der Tagesordnung.

Darsteller und Crew

  • Mark Gatiss
    Mark Gatiss
    Infos zum Star
  • Steve Pemberton
    Steve Pemberton
  • Reece Shearsmith
    Reece Shearsmith
  • Steve Bendelack
    Steve Bendelack
  • Jeremy Dyson
    Jeremy Dyson
  • Sarah Smith
    Sarah Smith
  • Rob Kitzmann
    Rob Kitzmann
  • Nick McPhee
    Nick McPhee
  • Janey Walklin
    Janey Walklin
  • Adam Windmill
    Adam Windmill
  • Will Yarrow
    Will Yarrow
  • Joby Talbot
    Joby Talbot

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

The League of Gentlemen - Staffel 1 Poster

The League of Gentlemen - Staffel 1

Bei Amazon
The League of Gentlemen - Staffel 2 (2 DVDs) Poster

The League of Gentlemen - Staffel 2 (2 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • The League of Gentlemen: Absolut respektlose Comedyserie über allerlei skurrile Gestalten in einer englischen Kleinstadt, in deren Wortschatz "political correctness" schlicht nicht existiert.

    Die Serie entstand ursprünglich aus einem Bühnenprogramm, mit dem die als „League of Gentlemen“ auftretende Komikertruppe bekannt wurde. Fürs Fernsehen wurden die eigentlich zusammenhanglosen Sketche bearbeitet und in den Rahmen einer Serie eingepasst. Aufgrund der Tatsache, dass die Serie nahezu alle gängigen Tabus brach, sprachen begeisterte Kritiker schnell von einer Neudefinition des berühmt-berüchtigten britischen Humors.

News und Stories

Kommentare