Alle Bilder und Videos zu Salamander

Filmhandlung und Hintergrund

Belgische Polit-Thriller-Serie um eine finstere Geheimorganisation.

Eine Brüsseler Privatbank ist das Ziel eines spektakulären Raubüberfalls. Die Täter haben es offenbar ausschließlich auf die Schließfächer einiger der einflussreichsten Persönlichkeiten des Landes abgesehen. Doch weder die betroffenen Schließfachbesitzer, noch der Bankdirektor, noch die Behörden scheinen an der Aufklärung der Verbrechen interessiert und geben sich alle Mühe, es zu vertuschen. Als Inspektor Paul Gerardi von der Brüsseler Polizei dennoch von dem Verbrechen erfährt, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln. Durch seine Recherchen geraten er selbst, seine Familie und seine Informanten in höchste Lebensgefahr. Schließlich kommt der hartnäckige Inspektor einer großangelegten Verschwörung auf die Spur, die bis in die höchsten Kreise reicht. Im Mittelpunkt des Komplotts steht die mysteriöse Organisation „Salamander“.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Salamander - Staffel 1 (4 Discs) Poster

Salamander - Staffel 1 (4 Discs)

Bei Amazon
Salamander - Staffel 2 Poster

Salamander - Staffel 2

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,8
(9)
5
 
8 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Salamander: Belgische Polit-Thriller-Serie um eine finstere Geheimorganisation.

    Belgien gilt nicht gerade als das Mutterland herausragender Fernsehserien und doch wurde hier mit „Salamander“ eine bemerkenswerte Krimi-Serie produziert, die beim heimischen Publikum zum Quotenhit avancierte. Düster, mit knappen, auf das Wesentliche reduzierten Dialogen, nachdrücklichen Bildern und einem charismatischen Hauptdarsteller Filip Peeters bleibt das belgische Krimi-Event spannend von der ersten bis zur letzten Folge und ist eine echte Alternative zur üblichen Krimi-Einheitsware.

Kommentare