1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ringstraßenpalais

Ringstraßenpalais

zum Trailer
Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ringstraßenpalais

Filmhandlung und Hintergrund

ORF-Serie über die Chronik einer weit verzweigten österreichischen Familie, die den Zeitraum von rund 100 Jahren umfasst.

Der Wiener Textilfabrikant Eduard Baumann bringt es in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu beachtlichem Reichtum. Zum Baron ernannt, baut er ein Palais an der Ringstraße. Seine Tochter Johanna heiratet in die Bankiersfamilie Artenberg ein, sein Sohn knüpft familiäre Bande zum Bankhaus Stein & Mendel. Durch den Wiener Börsenkrach 1873 und den Ersten Weltkrieg verlieren die Artenbergs einen Großteil ihres Vermögens. Die politischen Umwälzungen setzen den Familien schwer zu. Als Österreich 1938 dem Deutschen Reich angeschlossen wird, wird das Ringstraßenplais kurzzeitig von den Nationalsozialisten besetzt. Nach dem Krieg steht die Ringstraße unter französischer Kontrolle. Das Bankhaus Stein & Mendel überlebt auch diese Krise und die schwierigen Nachkriegsjahre. 1974 lässt Franz Artenberg die Familiengeschichte aufschreiben.

Ringstraßenpalais im Stream

Ringstraßenpalais ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Ringstraßenpalais.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Ringstraßenpalais Poster

Ringstraßenpalais

Bei Amazon
Ringstraßenpalais (8 DVDs) Poster

Ringstraßenpalais (8 DVDs)

Bei Amazon
Ringstraßenpalais (8 Discs) Poster

Ringstraßenpalais (8 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Ringstraßenpalais: ORF-Serie über die Chronik einer weit verzweigten österreichischen Familie, die den Zeitraum von rund 100 Jahren umfasst.

    Wiener Familiengeschichte, die mit großem Erfolg vom ORF produziert wurde. Dabei wurde die Chronik der Familien Artenberg/Baumann anhand realer historischer Ereignisse erzählt, wodurch gleichsam ein interessantes historisches Porträt Österreichs über den Zeitraum von gut 100 Jahren entstand. Der Autor der Serie, Hellmut Andics, war ein anerkannter Publizist und zeitweise ORF-Indendant in Burgenland. Viele bekannte TV-Darsteller wirkten in der Verfilmung mit, darunter Klaus Wildbolz, Karlheinz Böhm, Josef Meinrad und Susi Nicoletti.

Kommentare