Filmhandlung und Hintergrund

Essie Davis bezaubert als die jugendliche Ausgabe von Miss Marple.

Melbourne in den 1920er-Jahren: Phryne Fisher ist jung, sexy, selbstbewusst, hat eine Schwäche für gut aussehende Männer und für Kriminalfälle. Das wohlhabende Flapper-Girl mit der typischen Bob-Frisur gehört zur High Society, doch statt sich dem Luxus und dem Müßiggang ihrer Klasse hinzugeben, jagt Phryne lieber Mörder. Wenn es brenzlig wird, kann sich die emanzipierte Lady auf ihre Angestellten, ihr kleines Messer und die goldene Pistole verlassen, die sie – natürlich – im Strumpfband trägt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Miss Fishers mysteriöse Mordfälle - Die kompletten Staffeln 1-3 Poster

Miss Fishers mysteriöse Mordfälle - Die kompletten Staffeln 1-3

Bei Amazon
Miss Fishers mysteriöse Mordfälle - Staffel 1 Poster

Miss Fishers mysteriöse Mordfälle - Staffel 1

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

5,0
10 Bewertungen
5Sterne
 
(10)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Miss Fishers mysteriöse Mordfälle: Essie Davis bezaubert als die jugendliche Ausgabe von Miss Marple.

    Die Krimi-Serie basiert auf der Buchreihe „Phryne Fisher Mysteries“ von Kerry Greenwood. Sie gilt als eine der teuersten australischen TV-Produktionen aller Zeiten und das sieht man ihr auch an. Aufwändigst ausgestattet und in Hochglanzbildern ist sie ein wahres Fest fürs Auge, was übrigens auch für die grandiose Hauptdarstellerin Essie Davis gilt, die, unterstützt von einem fabelhaften Ensemble, als sexy Ausgabe von Miss Marple brilliert.

Kommentare