1. Kino.de
  2. Serien
  3. Lucilla

Lucilla

Filmhandlung und Hintergrund

TV-Zweiteiler nach einem Kriminalroman von Wilkie Collins.

Die Pfarrerstochter Lucilla Finch ist seit ihrer Kindheit blind. Als sie den jungen Oscar Dubourg kennenlernt, verlieben sich die beiden ineinander und wollen heiraten. Kurz vor der Verlobung kommt es zu einem folgenschweren Unglück: Oscar wird überfallen und erleidet schwere Verletzungen. Eine Spezialbehandlung kann ihn zwar retten, als deren Folge behält Oscar jedoch eine blauschwarz verfärbte Haut zurück. Der junge Mann traut sich nicht, seiner Braut die Wahrheit zu sagen. Als Lucilla die Möglichkeit erhält, durch eine Operation wieder sehen zu können, droht sein Geheimnis aufzufliegen.

Lucilla im Stream

Lucilla ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Lucilla.

Darsteller und Crew

Auf DVD & Blu-ray

Lucilla (2 Discs) Poster

Lucilla (2 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Lucilla: TV-Zweiteiler nach einem Kriminalroman von Wilkie Collins.

    Für den TV-Zweiteiler aus dem Jahr 1977 zeichnet das erfolgreiche Gespann Wilhelm Semmelroth (Regie) und Herbert Asmodi (Drehbuch) verantwortlich, das in den 1970er- Jahren gleich mehrere Fernsehkrimis mit Straßenfeger-Qualitäten ablieferte. Mit „Die Frau in Weiß“ (1971), „Der rote Schal“ (1973) und „Der Monddiamant“ (1974) hatte das Duo zuvor bereits drei Wilkie-Collins-Romane gekonnt für das Fernsehen umgesetzt. „Lucilla“ beendete im Jahr 1979 die Reihe ihrer erfolgreichen Romanverfilmungen.

Kommentare