Hochhausgeschichten

  1. Ø 3
   1980
Hochhausgeschichten Poster

Handlung und Hintergrund

Hochhausgeschichten: DDR-Familienserie mit Jürgen Trott als Baumonteur Frank Blumhagen.

Der Baumonteur Frank Blumhagen hat seinen Dienst bei der Nationalen Volksarmee abgeleistet und kehrt zurück nach Berlin, wo er Arbeit auf einer Großbaustelle findet. Während seines Wehrdienstes haben sich Franks Eltern scheiden lassen und stellen ihn jetzt vor vollendete Tatsachen. Frank zieht zu seinem Vater, einem Zahnarzt, in einen Plattenbau und ist fest entschlossen, es in seiner eigenen Ehe nicht soweit kommen zu lassen. Doch um es besser als seine Eltern zu machen, muss Frank erst einmal die richtige Frau finden.

Darsteller und Crew

Auf DVD & Blu-ray

Hochhausgeschichten (3 DVDs) Poster

Hochhausgeschichten (3 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die DDR-Familienserie aus den 1980er-Jahren erzählt in sieben einstündigen Folgen verschiedene Episoden aus dem Berufsalltag und der Brautschau des Bauarbeiters Frank Blumhagen. Die Stärke der Geschichten sind ganz sicher ihre große Nähe zur Realität, die Autor Gert Billing dank intensiver Recherchen auf einer Berliner Großbaustelle herstellen konnte. Allen, die sich für den DDR-Alltag in den frühen 80ern interessieren, wird die Serie schon allein deshalb gefallen.

News und Stories

Kommentare