Godless

  

In der Western-Mini-Serie von Scott Frank und Steven Soderbergh kämpft eine Gruppe starker Frauen gegen eine Bande von Outlaws, die auf Rache aus sind.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

In der Western-Mini-Serie von Scott Frank und Steven Soderbergh kämpft eine Gruppe starker Frauen gegen eine Bande von Outlaws, die auf Rache aus sind.

Eigentlich sollte die Western-Miniserie „Godless“ ein epischer Kinofilm werden, das Drehbuch hatte Scott Frank schon vor über einem Jahrzehnt geschrieben. Glücklicherweise hat das Projekt bei Netflix seine verdiente Umsetzung bekommen. Die sieben Folgen der Mini-Western-Serie stehen bei Netflix seit Ende 2017 zum Abruf im Stream bereit. Hier seht ihr den Trailer:

Im Mittelpunkt der Erzählung steht die kleine Minenstadt La Belle in New Mexico. Die Männer sind bei einem Unglück in der Silbermine verstorben, sodass der Ort im Jahre 1884 nahezu nur noch von Frauen bewohnt wird, die in der rauen Umgebung mehr als ihren Mann stehen, um zu überleben. Sie bekommen unerwarteten Besuch von dem Outlaw Roy Goode (Jack O’Connell), der auf der Flucht vor seiner ehemaligen Gang und dem Gesetz ist. Die Frauen von La Belle bieten ihm einen Unterschlupf, ohne zu wissen, dass seine Verfolger ihm bereits dicht auf der Spur sind.

Einer dieser Verfolger ist Frank Griffin (Jeff Daniels), ein Outlaw, der sich liebevoll um Roy gekümmert hat, bevor dieser die gesamte Bande verriet. Jetzt ist Rache sein einziges Ziel und Blut wird fließen.

Genre-Klassiker mit frischer Komponente

Die Serie bietet neben teilweise überragend schönen Aufnahmen und den klassischen Genre-Bestandteilen – Klapperschlangen und harte Schießereien – auch einen neuen Aspekt: Emanzipierte Frauen in einer unwirtlichen Welt. Während in anderen Western die Frauen zumeist schutzbedürftig, hilflos und unbewaffnet sind, haben wir es hier mit weiblichen Westernheldinnen zu tun, die sich aufgrund ihrer speziellen Situation selbst helfen müssen. Sie stehen den Männern in Robustheit und Treffsicherheit keineswegs nach.

Allen, die dem Western-Setting generell zugeneigt sind und Geschichten über blutige Rache lieben, kann an dieser Stelle eine klare Empfehlung für „Godless“ gegeben werden. Aber auch solche, die der Klischees müde geworden sind, könnten mit dieser Serie eine alte Leidenschaft neu entflammen.

Die Produktion ist als abgeschlossene Mini-Serie konzipiert. Zwar läge Potenzial für eine Fortsetzung in der Erzählung weiterer Ereignisse in La Belle, aber noch haben sich die Verantwortlichen nicht zu einer zweiten Staffel geäußert. Schauspieler und Regisseur halten eine weitere Staffel für eher unwahrscheinlich.

Godless im Stream

Du willst Godless online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Godless derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Godless bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Godless bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Godless bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Godless bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Godless bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,5
8 Bewertungen
5Sterne
 
(7)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Die besten Serien
  3. Godless