Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Eine Liebe am Gardasee: TV-Familienserie: Spannung und Romantik vor wunderschöner Kulisse.

Handlung und Hintergrund

Die Münchnerin Lena Sander will nach dem Tod ihrer Adoptiveltern endlich ihre Herkunft entschlüsseln. Die Recherche führt sie an den Gardasee. Dabei stößt sie auf ein dunkles Geheimnis: Sie wurde als Baby entführt, der Täter nie gefasst. Auf der Suche nach ihrer Familie findet sie auch die große Liebe: Lukas Leone. Doch ihr Freund Max ist nicht bereit, Lena kampflos aufzugeben.

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Karl Kases
Produzent
  • Bea Schmidt,
  • Kerstin Nommsen,
  • Oliver Dieckmann,
  • Sophie von Uslar
Darsteller
  • Andreas Brucker,
  • Hartmut Becker,
  • Jessica Boehrs,
  • Christina Beyerhaus,
  • Daniele Legler,
  • Ute Cremer,
  • Marcus Grüsser,
  • Alexandra Reimer,
  • Ivonne Polizzano,
  • Daniel Fünffrock
Drehbuch
  • Christiane Sadlo,
  • Thomas Hernadi,
  • Katharina Hajos,
  • Constanze Fischer,
  • Nicole Walter-Lingen,
  • Jessica Schellack,
  • Kerstin Oesterlin
Musik
  • Siggi Mueller
Kamera
  • David Sanderson

Bilder

Kritikerrezensionen

  • Eine Liebe am Gardasee: TV-Familienserie: Spannung und Romantik vor wunderschöner Kulisse.

    Die voll auf Herz-Schmerz sowie die schöne Kulisse abgestellte Weekly lief im Sommer 2006 mit recht wechselndem Quotenerfolg: Die Zuschauerzahlen schwankten von knapp vier Millionen bis zu mageren zwei Millionen. Ob es an der Hitze oder der doch recht seichten Story lag? Für’s Drehbuch verantwortlich zeichnete unter anderem Christiane Sadlo, die auch die ähnlich gelagerte „Inga-Lindström-Reihe“ des ZDF schreibt.
    Mehr anzeigen
Anzeige