Die Nordlichter (12 Folgen)

  1. Ø 0
   1988
Die Nordlichter (12 Folgen) Poster

Handlung und Hintergrund

Die Nordlichter (12 Folgen): Eine Familie aus Bremerhaven versucht am Bodensee neue Wurzeln zu schlagen.

Die Mitglieder der Familie Krützmann sind allesamt richtige „Nordlichter“. Vater Herbert Krützmann arbeitet auf einer Werft in Bremerhaven und auch Mutter Hannelore und die drei Kinder sind mit dem Meer und ihrer Stadt eng verbunden. Als der Vater seinen Job verliert, entscheiden sie sich schweren Herzens, von der Waterkant an den Bodensee zu ziehen, um dort die ehemalige Kfz-Werkstatt von Hannelores Vater wieder zu beleben. Nur langsam leben sie sich in der neuen Umgebung ein.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der als „Unser Bastian“ berühmt gewordene Horst Janson spielte das Familienoberhaupt in dieser ZDF-Vorabendserie. Obwohl der Schauspieler in München lebt, scheint der passionierte Segler auf die Rolle des norddeutschen „Skippers“ abonniert: In „Unter weißen Segeln“ spielt er zum Beispiel den Kapitän. Die Serie, die vor allem auch auf die landschaftlichen Reize und Gegensätze der Waterkant und des Bodensees setzte, blieb jedoch hinter den Quotenerwartungen zurück und wurde nach nur zwölf Folgen eingestellt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Die besten Serien
  3. Die Nordlichter (12 Folgen)