Die Gentlemen bitten zur Kasse

  1. Ø 4.5
   1965
Die Gentlemen bitten zur Kasse Poster

Handlung und Hintergrund

Die Gentlemen bitten zur Kasse: Deutsche Verfilmung des legendären Eisenbahnraubes in England.

50 Kilometer vor seinem Ziel in London wird am 8. August 1963 der Postzug Ihrer Majestät überfallen. Bei dem spektakulären Raub erbeuten die maskierten Männer über 2,6 Millionen Pfund Sterling. Während eine Großfahndung der Polizei anläuft, gibt es innerhalb der so genannten Gentlemen-Bande erste Spannungen.

Der legendäre britische Postraub von 1963 in der dreiteiligen Schwarzweiß-TV-Serie, die ein „Straßenfeger“ fürs Heimkino wurde. Horst Tappert und Günther Neutze spielen die schlauen Millionenklauer, die Ihre Britische Majestät erleichtern.

Darsteller und Crew

Auf DVD & Blu-ray

Die Gentlemen bitten zur Kasse, Teil 1-3 (2 DVDs) Poster

Die Gentlemen bitten zur Kasse, Teil 1-3 (2 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Basierend auf den realen Ereignissen in England, entstand nur zwei Jahre später dieser TV-Dreiteiler, der in der deutschen Fernsehgeschichte zu den Höhepunkten zählt. In beinahe dokumentarischer Manier werden die Ereignisse aus Sicht der Posträuber erzählt. Das subtile Spiel von bekannten TV-Größen wie Horst „Derrick“ Tappert und Günther Neutze sorgte für exzellente Spannung, die selten wieder erreicht wurde.

Kommentare