Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Der fliegende Ferdinand

Der fliegende Ferdinand

  
Play Trailer
Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der fliegende Ferdinand

Filmhandlung und Hintergrund

Tschechische Fantasy-Serie um die phantastischen Abenteuer des kleinen Ferdinands.

Der kleine Ferdinand Trenkel wird auf dem Schulweg in einen leuchtenden Meteoriten eingesogen. Er gelangt auf den Planeten der Blumen, wo er zwei Wunder-Blumen pflückt. Wenn er an der einen riecht, kann er fliegen, riecht er an der anderen, sieht er vorübergehend aus wie sein Vater. Das stiftet im Institut zur Perfektion der Menschheit, in dem Ferdinands Vater arbeitet, natürlich große Verwirrung. Auch Ferdinands Lehrer, Herr Janda, wird auf den Planeten der Blumen befördert und kehrt mit Zauberblumen zurück. Doch die Blumen, die für Gesundheit, Körperkraft und Intelligenz sorgen können, werden vom habgierigen Friseur Blecher gestohlen.

Darsteller und Crew

  • Lukas Bech
  • Zaneta Fuchsova
  • Vladimir Mensik
  • Jan Kreindl
  • Jíri Labus
  • Ivan Vyskocil
  • Jirina Bohdalová
  • Jíri Sovák
  • Václav Vorlícek
  • Milos Macourek
  • Emil Sirotek
  • Miroslav Hájek
  • Karel Svoboda

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Der fliegende Ferdinand (2 DVDs) Poster

Der fliegende Ferdinand (2 DVDs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

3,8
6 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Der fliegende Ferdinand: Tschechische Fantasy-Serie um die phantastischen Abenteuer des kleinen Ferdinands.

    „Der fliegende Ferdinand“ oder „Létajicí Cestmír“, wie die 11-teilige Serie im Original heißt, ist ein weiterer Serien-Klassiker aus tschechischer Produktion, der seit Anfang der 1980er-Jahre kleine Fernsehzuschauer begeistert. Wie schon bei den Kult-Serien „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ und „Die Märchenbraut“ führte Václav Vorlicek Regie. Die Musik des TV-Klassikers stammt von Karel Svoboda.
    Mehr anzeigen