Alle Bilder und Videos zu Das Rätsel der Sandbank

Filmhandlung und Hintergrund

Zehnteilige Verfilmung des Spionageklassikers von R. Erskine Childers, in der zwei junge britische Segler in das geheime Wettrüsten der Briten und Deutschen vor dem Ersten Weltkrieg geraten.

Der Engländer Davies lädt kurz nach Beginn des 20. Jahrhunderts seinen ehemaligen Kommilitonen Carruthers zu einem Segeltörn durch das nordfriesische Wattenmeer ein. Schnell stellt sich heraus, dass Davies einen geheimen Plan verfolgt. Er will für die britische Marine Karten der Inseln und deren Prile anfertigen. Auf Norderney lernen die beiden den reichen Kaufmann Dollmann und dessen Tochter Clara kennen. Davies macht Dollmann für einen früheren Anschlag auf sein Leben verantwortlich. Er hegt den Verdacht, dass es sich bei dem Kaufmann in Wahrheit um einen Landsmann handelt, der für die Deutschen spioniert. Carruthers ist mehr als skeptisch, doch dann erfahren die beiden durch Zufall von deutschen Invasionsplänen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) Poster

Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs)

Bei Amazon
Das Rätsel der Sandbank (4 Discs) Poster

Das Rätsel der Sandbank (4 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 5,0
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Das Rätsel der Sandbank: Zehnteilige Verfilmung des Spionageklassikers von R. Erskine Childers, in der zwei junge britische Segler in das geheime Wettrüsten der Briten und Deutschen vor dem Ersten Weltkrieg geraten.

    Zehnteilige Literaturverfilmung des gleichnamigen Romans von Robert Erskine Childers. Der Roman erschien 1903 und gilt als einer der ersten Spionageromane überhaupt. Nach einer britischen Verfilmung von 1979 mit Michael York und Simon MacCorkindale nahm sich 1987 Radio Bremen des Klassikers an und ließ eine spannende, mit viel Liebe zum Detail produzierte Serie drehen. Als Dollmans Tochter Clara ist Isabel Varell bei einem ihrer seltenen Ausflüge in die Schauspielerei zu sehen. Von ihr stammt auch das Titellied.

Kommentare