Dark Skies

Filmhandlung und Hintergrund

Der junge Regierungsangestellte John Loengard kämpft in den USA der 1960er-Jahre gegen eine Regierungsverschwörung und die Bedrohung durch Außerirdische.

Der junge und ehrgeizige John Loengard kommt 1961 gemeinsam mit seiner Freundin Kimberly Sayers nach Washington D.C., um für die neue Kennedy-Regierung zu arbeiten. Als er Nachforschungen über Fälle mysteriöser UFO-Sichtungen anstellt, stößt er auf Ungereimtheiten und Vertuschungsversuche. Die Geheimorganisation „Majestic 12“ unter der Leitung des mysteriösen Frank Bach wird auf John aufmerksam und konfrontiert ihn mit der Tatsache, dass sich außerirdische Lebensformen, genannt die „Hive“, längst auf der Erde befinden und dabei sind, die Kontrolle über die Menschheit zu übernehmen. John realisiert, dass die Geschichte, wie er sie kennt, nicht existiert.

Dark Skies im Stream

Dark Skies ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu Dark Skies.

Dark Skies bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Dark Skies bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Dark Skies bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Dark Skies bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Dark Skies bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Dark Skies bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Darsteller und Crew

Auf DVD & Blu-ray

Dark Skies - Die komplette Serie (6 Discs) Poster

Dark Skies - Die komplette Serie (6 Discs)

Bei Amazon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Dark Skies: Der junge Regierungsangestellte John Loengard kämpft in den USA der 1960er-Jahre gegen eine Regierungsverschwörung und die Bedrohung durch Außerirdische.

    Die 1996 im Sog des Quotenhits „Akte X“ gestartete Science-Fiction/Mystery-Serie konnte nicht an den Erfolg des großen Vorbilds anknüpfen. Trotz des hohen Produktionsaufwandes und einigem Potential der Serie blieb das angekündigte Fernseh-Ereignis aus. Nach enttäuschenden Einschaltquoten wurden statt der ursprünglich geplanten fünf Staffeln lediglich der zweiteilige Pilotfilm und 18 weitere Episoden realisiert. Die außerirdischen Invasoren mussten nach nur einer Staffel einpacken.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Die besten Serien
  3. Dark Skies