Filmhandlung und Hintergrund

US-Krimiserie um eine junge Staatsanwältin, die Verbrechen in ihrer scheinbar idyllischen Nachbarschaft aufklärt.

Die ambitionierte Staatsanwältin und junge Mutter Annabeth Chase ermittelt nicht in gefährlichen Großstadtvierteln. Sie jagt Verbrecher, die sich hinter den adretten Fassaden der Vorstadt verbergen. In der vermeintlichen Idylle spielen sich Familiendramen ab, bekriegen sich Nachbarn, wird gedealt, betrogen und gemordet.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Close To Home: US-Krimiserie um eine junge Staatsanwältin, die Verbrechen in ihrer scheinbar idyllischen Nachbarschaft aufklärt.

    Die Gerichtsserie „Close to Home“ startete 2005 mit den besten Voraussetzungen in den USA: Als Executive Producer zeichnete Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer verantwortlich, für die Hauptrolle wurde die populäre Serienschauspielerin Jennifer Finnigan („Reich und schön“) verpflichtet. In der zweiten Staffel wurde sie von „JAG“-Star David James Elliott als Bezirksstaatsanwalt Conlon unterstützt. Trotzdem wurde die Serie nach der zweiten Staffel und 44 Folgen nicht fortgesetzt.

Kommentare