CityExpress (40 Folgen)

CityExpress (40 Folgen) im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Soap mit Geschichten aus dem "CityExpress" zwischen Köln, Westerland und Dresden.

Der so genannte „CityExpress“ verkehrt zwischen Köln, Westerland/Sylt und Dresden. Im Mittelpunkt der Geschichten steht das Zugteam: allen voran die souveräne Zugchefin Hannah Fink, die privat zwischen ihrem Mann Fidi und dem Musiker Jakob steht. Außerdem der jugendlich-freche Zugbegleiter Kalli, die rätselhafte Zugkellnerin Swetlana Laski und ihre Kollegin Ilona Schubert, die von einer Schauspiel-Karriere träumt. Außerdem gehören Koch Josef Dollenmoser und der chronisch unzufriedene Restaurantchef Rainer Rosskötter zum ständigen Personal.

CityExpress (40 Folgen) im Stream

CityExpress (40 Folgen) ist leider derzeit nicht bei den größten Streaming-Anbietern in Deutschland verfügbar. Das Programm der Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket wird mehrmals monatlich aktualisiert. Auf Kino.de findest Du weitere Infos und Hintergründe zu CityExpress (40 Folgen).

CityExpress (40 Folgen) bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
CityExpress (40 Folgen) bei Amazon Instant Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
CityExpress (40 Folgen) bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
CityExpress (40 Folgen) bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
CityExpress (40 Folgen) bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
CityExpress (40 Folgen) bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Darsteller und Crew

  • Norbert Skrovanek
    Norbert Skrovanek
  • Peter Gallert
    Peter Gallert
  • Peter Mazzuchelli
    Peter Mazzuchelli
  • Malcolm Thomson
    Malcolm Thomson
  • Stefan Krause
    Stefan Krause
  • Gergard Reichert
    Gergard Reichert

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • CityExpress (40 Folgen): Soap mit Geschichten aus dem "CityExpress" zwischen Köln, Westerland und Dresden.

    Die Weekly „CityExpress“ war die weltweit erste Serie, die in einem fahrenden Zug spielt. Die Illusion des fahrenden Zuges in einem Fernsehstudio wurde durch den Einsatz digitaler Technik ermöglicht. Von der Idee bis zum Serienstart 1999 dauerte es fast fünf Jahre. Der technische Aufwand hat der Serie allerdings wenig genützt: Die Geschichten um das Zugteam und seine Fahrgäste hinkten der technischen Perfektion hinterher und ließen das Fernsehpublikum kalt. Nach nur wenigen Monaten rollte der erfolglose „CityExpress“ ziemlich unspektakulär aufs Abstellgleis.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Die besten Serien
  3. CityExpress (40 Folgen)