Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Batman: 60er-Jahre-Kultserie um die Abenteuer des "dynamischen Duos" Batman und Robin.

„Batman“ im Stream

Aktuell 3 Staffeln verfügbar

Staffel 1

34 Episoden

Staffel 2

60 Episoden

Staffel 3

26 Episoden

Weitere Anbieter

„Batman“ ist aktuell nicht verfügbar bei ARD Mediathek, Amazon Channels, Amazon Freevee, Apple TV Plus, Arte, Chili, Crunchyroll, Disney, Google Play, Joyn, Joyn Plus, Kividoo, Magenta TV, Maxdome Store, Microsoft, Mubi, My Video, Netflix, Netzkino, Paramount, PlayStation, Prime, Prime Video, RTL, Rakuten TV, Realeyz, Sky DE, Sky Go, Sky Store, SkyQ, Videobuster, Videociety, Videoload, Watchever, WoW, YouTube und ZDF.

Handlung und Hintergrund

Wenn Commissioner Gordon das Batphone zur Hand nimmt, um in Wayne Manor anzurufen und um Hilfe zu bitten, ist irgendwo in Gotham City ein schlimmes Verbrechen passiert. Unverzüglich rücken dann Milliardär Bruce Wayne alias Batman und sein Mündel Dick Grayson alias Robin in ihrem Batmobil aus, um den fiesesten Super-Schurken das Handwerk zu legen. Das „dynamische Duo“ bekommt es unter anderem mit dem unheimlichen Joker und dem bösen Pinguin zu tun, aber auch der eiskalte Mr. Freeze und die durchtriebene Catwoman gehören zu ihren Widersachern.

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Oscar Rudolph,
  • James B. Clark,
  • George Waggner,
  • Robert Butler,
  • Murray Golden,
  • Larry Peerce,
  • Norman Foster,
  • Tom Gries,
  • Charles Rondeau,
  • Don Weis,
  • Sam Strangis,
  • William A. Graham,
  • Jeffrey Hayden,
  • Sherman Marks,
  • Leslie H. Martinson,
  • James Neilson,
  • Richard C. Sarafian,
  • James Sheldon,
  • Robert Sparr
Produzent
  • William Dozier,
  • Howie Horwitz
Darsteller
  • Vincent Price,
  • James Brolin,
  • Bruce Lee,
  • Eli Wallach,
  • Joan Collins,
  • Adam West,
  • Burt Ward,
  • Alan Napier,
  • Neil Hamilton,
  • Stafford Repp,
  • Madge Blake,
  • Yvonne Craig,
  • Burgess Meredith,
  • Cesar Romero,
  • Julie Newmar,
  • Frank Gorshin,
  • Byron Keith,
  • David Lewis,
  • Victor Buono,
  • Anne Baxter,
  • Gil Perkins,
  • Carolyn Jones,
  • Estelle Winwood,
  • Richard Bakalyan,
  • Cliff Robertson,
  • David Wayne,
  • Don Barry,
  • Diane McBain,
  • Lewis Charles,
  • Maurice Dallimore,
  • Leslie Parrish,
  • Rudy Vallee,
  • Eartha Kitt,
  • Jock Mahoney,
  • Glynis Johns,
  • Terry Moore,
  • Edy Williams,
  • Monte Landis,
  • Harvey Jason,
  • Milton Berle,
  • Van Williams,
  • Julie Gregg,
  • Ethel Merman,
  • Michael Fox,
  • Art Carney,
  • Maurice Evans,
  • Van Johnson,
  • Liberace,
  • Roddy McDowall,
  • Otto Preminger,
  • George Sanders,
  • Michael Rennie,
  • Walter Slezak,
  • Kathleen Crowley,
  • Myrna Fahey,
  • George Furth,
  • Marianna Hill,
  • Edward Everett Horton,
  • Lee Meriwether,
  • Dina Merrill,
  • Reginald Denny,
  • Michael Pate
Drehbuch
  • William Finger,
  • Stanley Ralph Ross,
  • Charles Hoffman,
  • Lorenzo Semple Jr.,
  • Jerry Robinson,
  • Stanford Sherman,
  • Stephen Kandel,
  • Earl Barret,
  • Francis Cockrell,
  • Marian Cockrell,
  • Fred De Gorter,
  • Robert Dennis,
  • Max Hodge,
  • Elkan Allan,
  • Richard Carr,
  • Robert Dozier,
  • Ed Self,
  • Charlie Sinclair,
  • Henry Slesar,
  • Ellis St. Joseph,
  • Leo Townsend,
  • Pauline Townsend
Musik
  • Nelson Riddle,
  • Billy May,
  • Neal Hefti,
  • Warren Barker
Kamera
  • Howard Schwartz,
  • Meredith M. Nicholson,
  • Ralph Woolsey,
  • Jack A. Marta,
  • Charles Straumer,
  • Sam Leavitt
Sprecher
  • William Dozier

Bilder

Kritikerrezensionen

  • Batman: 60er-Jahre-Kultserie um die Abenteuer des "dynamischen Duos" Batman und Robin.

    Während andere Filme und Serien berühmten Superhelden huldigten, nahm diese quitschbunte Live-Action-Serie aus dem Jahr 1966 Batman und sein Bat-Universum gehörig auf die Schippe. Herrlich selbstironisch und ziemlich klamaukig genießt das eigenwillige Batman-Spektakel heute allgemein Kult-Status, auch wenn einige der eingefleischten Fans des dunklen Ritters die komische Parodie auf ihren Superhelden einfach nur zum Abschalten finden.
    Mehr anzeigen
Anzeige